IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
03.02.2016, 08:15 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

E.ON pumpt über zehn Milliarden Euro in erneuerbare Energie

Düsseldorf/Essen - Ein Leistungsupgrade für den Nordsee-Windpark Amrumbank West von 288 auf 302 Megawatt gab den Ausschlag. Durch diese Anschaffung hat E.ON die Marke von 10 Milliarden Euro Netto-Investitionen in das Geschäftsfeld erneuerbare Energie überschritten.

Nach Angaben des Energiekonzerns hat kein anderer deutscher Energieversorger viel Geld in erneuerbare Energie investiert. Auch in der globalen Rangliste für Wind Offshore ist E.ON kürzlich auf Platz zwei vorgerückt. Ein ähnlich hoher Anteil an Investitionen entfällt auf Wind Onshore. Hier ist E.ON weltweit Nummer zwölf und hat vor allem in den USA eine starke Position aufgebaut, so das Unternehmen.

Erneuerbare E.ON-Anlagen sparen 60 Mio. Tonnen CO2 ein

Die Erzeugung von erneuerbarer Energie aus E.ON-Anlagen leiste einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Der regenerative Erzeugungspark habe bislang den Ausstoß von mehr als 60 Millionen Tonnen CO2 vermieden. Die Menge ist vergleichbar mit dem CO2-Ausstoß, den eine Metropole wie Berlin in sechs Jahren verursacht.

Neue E.ON mit regenerativen Energien, Energienetzen und Kundenlösungen

Nach dem Aufbau einer eigenen Einheit für erneuerbare Energie im Jahr 2007 bildet dieses Geschäftsfeld inzwischen eine tragende Säule der E.ON-Strategie, gemeinsam mit Energienetzen und Kundenlösungen. Der Ausbau soll auch in Zukunft kontinuierlich weiter gehen. Derzeit errichtet E.ON in Texas den Onshore-Windpark Colbeck’s Corner mit einer Leistung von 200 Megawatt (MW) sowie den Offshore-Windpark Rampion in der britischen Nordsee mit 400 MW Leistung.

Motto-Kuchen für knapp 2.500 Mitarbeiter am E.ON Campus Essen

Michael Lewis, CEO der Erneuerbaren-Sparte bei E.ON: „Wir sind stolz auf das Erreichte. Wir werden weiter investieren und hart dafür arbeiten, Erneuerbare Energie wettbewerbsfähig und damit so kostengünstig wie möglich für unsere Kunden zu machen.“ Zur Feier des Tages spendierte das Unternehmen den knapp 2.500 Mitarbeitern am E.ON Campus in Essen Kuchen, der mit Motiven aus dem Bereich erneuerbarer Energie verziert war.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2016

Weitere News und Infos aus der Energiewirtschaft:
Offshore-Windprojekt Rampion: E.ON macht sich an die Arbeit
E.ON vollzieht operative Trennung der Geschäftsbereiche
Presse-Infos: Wie lange reichen Öl, Gas und Kohle noch
Zum Top-50-Ranking der Regenerativen Energiewirtschaft







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
24.06.2016 - BayWa r.e. erhält erstes VDE-Zertifikat für PV-Freiflächenanlagen
24.06.2016 - Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - Globaler Solarthermie-Markt schrumpft dramatisch
24.06.2016 - Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
24.06.2016 - Noch ein Solarpreis: Solarworld verleiht Einstein Award
23.06.2016 - PlanET sorgt für Biomethan bei Berlin
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
 
Strom-News
24.06.2016 - Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
 
Finanz-News
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
23.06.2016 - RENIXX-Check: Unentschlossen vor Brexit-Referendum – Solarcity-Gewinne bröckeln nach Übernahmeangebot von Tesla
22.06.2016 - RENIXX leicht im Plus: Solarcity und Tesla nach Übernahme-Angebot im Fokus – Infineon hofft auf Elektromobilität
22.06.2016 - Tesla-Aktie fällt nach Übernahme-Angebot für Solarcity

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt