IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | | |
 
04.05.2017, 11:44 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Geschäftsklima für regenerative Energien trübt sich im April ein

Münster - Die Stimmung innerhalb der Branche der erneuerbaren Energien hat sich im April 2017 eingetrübt. Der Geschäftsklimaindex der Regenerativen Energiewirtschaft in Deutschland fällt entsprechend zurück.

Nachdem der Geschäftsklimaindex der Regenerativen Energiewirtschaft im Januar 2017 noch einen Wert von über 100 Punkten erreicht hatte, ging es in den Folgemonaten jeweils leicht bergab. Nun fällt der Index noch einmal etwas deutlicher zurück.

Geschäftsklimaindex für erneuerbare Energien sinkt deutlich

Der Geschäftsklimaindex der Regenerativen Energiewirtschaft ist im Monat April 2017 auf 92,2 Punkte gesunken. Im März erreichte der Index noch 98,1 Punkte, im Februar 99,2 Punkte. Im April fällt vor allem die Bewertung der aktuellen Lage weniger positiv aus als noch im Vormonat. Zudem haben die Unternehmen ihre Erwartungen auf Sicht von sechs Monaten leicht gesenkt. Auch die Erwartungen hinsichtlich des zukünftigen Exports im kommenden halben Jahr sind weniger optimistisch ausgefallen als in den Monaten zuvor.

Freie Frage: Grüne Energiepolitik durchsetzbar?
Im Wahljahr 2017 stehen in Deutschland zunächst die Landtagswahlen in Schleswig-Holstein (07.05.2017) und in Nordrhein-Westfalen (14.05.2017) auf dem Programm, bevor es am 24. September 2017 zur Bundestagswahl kommt. Auch bei der freien Frage im April geht es um Politik. Bündnis 90 / Die Grünen wollen nach der Bundestagswahl ein neues Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), 100 Prozent Ökostrom bis zum Jahr 2030 sowie mehr Bürgerenergie. Auf die Frage, ob die Grünen dieses Programm in einer Koalition durchsetzen können, zeigten sich die befragten Unternehmen skeptisch. Etwa zwei Fünftel glauben, dass die Durchsetzung dieser Ziele nicht erreichbar ist. Nur rund 20 Prozent glauben an eine teilweise Durchsetzung. Der Rest ist unentschlossen.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2017

Weitere News und Infos zur Regenerativen Energiewirtschaft
Erneuerbare Energien: Branchenstimmung kühlt im März leicht ab
Interview mit Grünen-Chefin Simone Peter: Nach der Bundestagswahl ein neues EEG
Grafik & Werte zum Geschäftsklima-Index erneuerbare Energien
WAB: Bundesnetzagentur veröffentlicht Ausschreibungsergebnisse
Zu den Projektierern von Energieprojekten
Stellenangebot: Gemeinsame Kirchenverwaltung der Ev.-Luth. Kirche sucht Klimaschutzmanager/in
Veranstaltung: AHK-Geschäftsreise Singapur "Energieeffizienz in der Industrie" - Renewables Academy (RENAC) AG
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de








Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
IWR-Pressedienst   

Siemens AG

Nordex-Gruppe erweitert AW3000-Plattform um eine 140-Meter-Rotor-Variante




Energiejob-Angebote

Siemens AG

Senior Technical Support Manager (m/w) PV Utility Scale



Anzeige


20.10.2017 - Berlin beschließt Ausstieg aus der Kohle bis 2030
20.10.2017 - Unterwasser-Strömungsturbinen stellen Weltrekord auf
20.10.2017 - Börse: RENIXX legt zu – Goldwind spitze – Nordex Schlusslicht nach Analysten-Kommentar – GE stark bei Erneuerbaren
20.10.2017 - Nordex, Senvion und Vestas mit Projekten und Innovationen
20.10.2017 - Neuzulassungen von Elektroautos mehr als verdoppelt
20.10.2017 - Börse: RENIXX miserabel – Ballard Power und Tesla unter den Verlierern – Vestas beteiligt sich an großem Hybrid-Kraftwerk
20.10.2017 - Varta mit kraftvollem Börsengang
19.10.2017 - Skandinavier investieren fast vier Milliarden Euro in Batteriefabrik
19.10.2017 - Wie intelligentes Lademanagement Kosten für E-Autos senkt
19.10.2017 - Aktien: RENIXX runter – China-Aktien verlieren - Nordex gefragt nach Nordirland-Auftrag - Varta stark beim Börsen-Debüt
 
Bioenergie-News
19.10.2017 - Energie-Trendmonitor: Deutsche offen für CO2-Abgabe
18.10.2017 - Energiequelle "sprudelt" seit 20 Jahren
18.10.2017 - Proaktives Verteilnetz leistet Beitrag zur Energiewende
17.10.2017 - Startschuss für Biomasse-Algenproduktion
11.10.2017 - EEG-Umlage soll 2018 leicht sinken
10.10.2017 - Erneuerbare Wärme: Marktanreiz-Programm in 2017 gefragt

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt