IWR-Start | Geschäftsklima | Windenergie | Solarenergie | Wasserkraft | Bioenergie | IWR-Kontakt |

Verbände | News | Politik & Parteien |
 

Aus den regenerativen Energie-Verbänden

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

20.09.2016, 15:36 Uhr
BMWi diskutiert über Strommarkt 2030

Berlin – Das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) hat das neue Impulspapier "Strom 2030" vorgelegt. Es geht um die zukünftigen Weichenstellungen im Strombereich. Dazu hat das BMWi gleich zwölf übergeordnete Energietrends formuliert. Weiter ... (iwr)

20.09.2016, 09:53 Uhr
Solarstrom in Abu Dhabi so günstig wie nie

Abu Dhabi - Solarkraftwerke werden immer günstiger. Bereits im Sommer fiel der Preis bei einer Photovoltaik-Ausschreibung in Chile unter die Marke von 3 US-Cent je Kilowattstunde. Ein neues Angebot in Abu Dhabi lässt unterschreitet diesen Wert nun deutlich. Weiter ... (iwr)

19.09.2016, 16:20 Uhr
Jeder dritte Deutsche für sofortigen Kohleausstieg

Berlin – Die Deutschen wollen mehrheitlich den Kohleausstieg. Etwa ein Drittel ist dafür, schnellstmögliche aus der Kohleverstromung auszusteigen, ein weiteres Drittel will dies zumindest bis zum Jahr 2035. Weiter ... (iwr)

13.09.2016, 11:00 Uhr
EEG 2017 bereitet der Biogas-Branche große Sorgen

Melle/Lohne – Im Rahmen einer Regionaltour zum Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2017 trafen sich Branchenexperten beim Biogas-Anlagenplaner Bioconstruct im niedersächsischen Melle. Dabei ging es um die Frage, wie es mit dem EEG 2017 für die Branche weitergehen kann. Weiter ... (iwr)

13.09.2016, 08:36 Uhr
Wie Deutschland sich auf den Klimawandel vorbereitet

Dessau-Roßlau – Der Klimawandel ist ein globales Phänomen, das auch vor Deutschland nicht Halt macht. Zum Ende des Sommers 2016 haben der Deutsche Wetterdienst (DWD), das Umweltbundesamt (UBA) und das Deutsche-Klima-Konsortium (DKK) gemeinsam die aktuellen Entwicklungen eingeordnet. Beruhigend klingt das jedoch nicht. Weiter ... (iwr)

08.09.2016, 09:50 Uhr
Studie offenbart: Netzentgelte garantieren Traumrenditen

Berlin/Hamburg - Strom- und Gaskunden könnten in den kommenden Jahren rund sechs Milliarden Euro an Netzentgelten einsparen. Laut einem neuen Gutachten sind die von der Bundesnetzagentur festgelegten Garantiezinsen für die Strom- und Gasnetzbetreiber deutlich zu hoch, eine Kappung dieser Zinsen birgt immenses Einsparpotenzial für die Verbraucher. Weiter ... (iwr)

05.09.2016, 15:46 Uhr
Immer mehr Ladepunkte für Elektroautos

Berlin – In Deutschland gibt es immer mehr Ladepunkte für Elektrofahrzeuge. Seit Jahresbeginn sind bereits Hunderte neue Strom-Tankstellen hinzugekommen. Zudem ist auch der Zugang zu Ökostrom an den Ladestationen vereinfacht worden. Weiter ... (iwr)

05.09.2016, 11:01 Uhr
Countdown läuft für die WindEnergy Hamburg

Hamburg - Nur noch wenige Wochen bis zum Großereignis der Windenergiebranche. Vom 27. bis 30. September 2016 öffnet die globale Leitmesse für Windenergie, die WindEnergy Hamburg, zum zweiten Mal ihre Tore. Das Event braucht in diesem Jahr noch mehr Platz als noch zur Premiere. Weiter ... (iwr)

02.09.2016, 16:43 Uhr
Norddeutsche Windbranche bangt um Bürgerenergie

Kiel – Auch wenn mit der Windenergie in Schleswig-Holstein weiterhin Geld verdient werden kann, werden die Bedingungen und der Wettbewerb härter. Größte Sorge der Branche im nördlichsten Bundesland ist die Zukunft der Bürgerwindparks. Weiter ... (iwr)

02.09.2016, 11:25 Uhr
G20-Gipfel China: Deutsche Industrie fordert CO2-Bepreisung

Münster/Potsdam – Am Wochenende (4./5. September 2016) treffen sich die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Volkswirtschaften der Erde im chinesischen Hangzhou. Es geht um den Aufbau einer „innovativen, belebten, vernetzten und inklusiven Weltwirtschaft", wie der chinesische Präsident Xi Jinping formuliert. Aus Deutschland kommt nun die Forderung, auch die Bepreisung von CO2 voran zu bringen. Weiter ... (iwr)




zurück

 

Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt