IWR-Home | Geschäftsklima |Windenergie-Home | Windbranche | Termine | Jobs | Windpark-Check |

Windenergie-Markt | News | national | Bundesländer | international | Hersteller-News |
Windenergie, © IWR

Windenergie-Marktentwicklung Deutschland


Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) 
 

Suche

Firmen Produkte Handwerker
  

Infos zum nationalen Windenergiemarkt


Die Entwicklung des nationalen Windenergiemarktes hat nach der Initialisierungsphase in den späten 1980er-/frühen 1990er-Jahre flankiert durch das Stromeinspeisungsgesetz schnell an Dynamik gewonnen. Ein erstes Zubaumaximum konnte die Branche mit einer neu installierten Windenergieleistung von etwa 3.100 MW im Jahr 2002 verzeichnen. Danach ist der Anlagenneubau in Deutschland aufgrund von Anpassungen des EEG deutlich zurückgegangen. In den letzten Jahren konnte die Windenergie-Branche wieder an die Zubauzahlen der frühen 2000er-Jahre anknüpfen. On- und Offshore wurden im Jahr 2016 in Deutschland insgesamt Windenergieanlagen mit einer Leistung von etwa 5.440 MW errichtet und in Betrieb genommen.


Errichtung Windenergieanlage
Foto: © Fotolia

Weitere Infos zum Windmarkt

Ausbau der Windenergie
www.windbranche.de
Ausbau der Offshore-Windenergie
www.offshore-windindustrie.de
Welt Welt
Europa Europa
Deutschland Deutschland
Bundesländer  

 

 

News - Windenergiemarkt

 

12.03.2019, 16:57 Uhr
Großbritannien gibt Ziele für Offshore Windenergie 2030 bekannt

London - Während die britische Regierung ohne erkennbare Strategie dem Brexit entgegenstolpert, sind die Offshore-Wind-Pläne deutlich vielversprechender. Die britische Energieministerin hat den Abschluss eines Offshore-Windenergie-Abkommens zwischen Regierung und Industrie mit ambitionierten Zielen bis 2030 angekündigt. Weiter ... (iwr)
0

11.03.2019, 13:07 Uhr
Globaler Offshore-Markt 2018 zwischen Stagnation und Wachstum

Taipeh, Brüssel, Münster - Der weltweite Ausbau der Offshore-Windenergie hat sich 2018 weiter fortgesetzt. Nach den bislang vorgelegten Zahlen ergibt sich eine neue Offshore-Kapazität zwischen 4.500 bis 5.000 Megawatt (MW). Wie beim Onshore-Markt rückt China als Haupttreiber zunehmend in den Fokus. Weiter ... (iwr)
0

14.02.2019, 15:37 Uhr
Vestas führt 2018 Ranking der Windkraftanlagen-Hersteller an

London - Der globale Onshore-Windenergiemarkt erreichte 2018 eine neu installierte Leistung von über 45 GW. Auf Platz 1 des Hersteller-Rankings thront unangefochten der dänische Anlagenhersteller Vestas. Weiter ... (iwr)
0

08.02.2019, 14:25 Uhr
Offshore Windkraftleistung in Europa wächst 2018

Brüssel - Im Jahr 2018 wurden in Europa neue Offshore Windparks mit einer Leistung von 2.650 Megawatt (MW) neu ans Netz angeschlossen. Das ist weniger als im Rekordjahr 2017. Den höchsten Zubau 2018 erzielten Großbritannien und Deutschland. Weiter ... (iwr)
0

29.01.2019, 14:00 Uhr
Windenergie-Ausbau an Land bricht 2018 ein

Berlin – Der Windenergieausbau an Land ist in Deutschland nach dem Rekordjahr 2017 im Jahr 2018 um mehr als die Hälfte zurückgegangen. Eine Erholung des Marktes ist kurzfristig nicht zu erwarten. Die Branche fordert die Politik zum Handeln auf. Weiter ... (iwr)
0

25.01.2019, 11:54 Uhr
Weltweite Investitionen in saubere Energien gehen 2018 zurück

London / New York – 2018 sind die weltweiten Investitionen in saubere Energien im Vergleich zum Vorjahr 2017 gefallen. China führt zwar weiter das weltweite Investitionsranking an, verzeichnet aber aufgrund der Auswirkungen von Änderungen der Solarpolitik einen deutlichen Rückgang. Weiter ... (iwr)
0

24.01.2019, 17:17 Uhr
Ausschreibung bremst Windenergie in Baden-Württemberg aus

Stuttgart - Der Ausbau der Windenergie in Baden-Württemberg stockt. Ein Grund ist auch das Ausschreibungssystem, dass den Süden benachteiligt. Weiter ... (iwr)
0

22.01.2019, 12:39 Uhr
Japanischer Energieriese setzt auf Offshore-Windenergie

Fredericia, Dänemark / Tokyo, Japan - Der japanische Energieriese Tepco ist Vielen als Betreiber des havarierten Kernkraftwerkes in Fukushima ein Begriff. Künftig will Tepco verstärkt im Bereich der regenerativen Energien aktiv werden. Weiter ... (iwr)
0


 






 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt