IWR-Home | Windenergie-Home | Windbranche | Termine | Jobs | Windpark-Check |
Windenergie-Markt | News | national | Bundesländer | international | Hersteller-News |

Windenergie, © IWR

Windenergie-Marktentwicklung weltweit

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) 
 

Suche

Firmen Produkte Handwerker
  

Infos zum internationalen Windenergiemarkt


Weltmarkt 2012: USA �berholen China

Der globale Windenergiemarkt ist im Jahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Weltweit wurden 2012 rd. 45.000 MW Windenergieleistung neu installiert. Gegenüber dem Vorjahreszubau von rd. 41.000 MW entspricht dies einem Wachstum von etwa 10 Prozent. Der Internationalisierungsprozess der Windenergiemärkte und die Verlagerung auf außereuropäische Märkte hat sich auch 2012 weiter fortgesetzt. Das internationale Marktgeschehen konzentriert dabei sich zunehmend vor allem in den sog. �emerging markets�. Mit einem Rekordzubau von über 13.000 MW führen die USA im internationalen Länderranking 2012 mit einem knappen Vorsprung vor China, das gegenüber 2011 einen Marktrückgang von etwa 27 Prozent (2011: rd. 18.000 MW) zu verzeichnen hat. Auf dem dritten Platz folgt Deutschland mit über 2.500 MW, vor Indien mit etwa 2.300 MW.


Marktentwicklung Windenergie international, Stand: 2012

 

Im Jahr 2012 war eine Belastung des Gesamtmarktes durch die schwache Weltwirtschaft sowie die harte Finanz- und Sparpolitik in Südeuropa zu erkennen. In China hat sich der Windenergiemarkt beruhigt, was auf den schleppenden Netzausbau sowie einen Konsolidierungstrend zurückzuführen ist. Die gesteigerte Wachstumsrate in den USA beruht vor allem auf Vorzieheffekten, die durch das erwartete Auslaufen der Production Tax Credits (PTC) Ende 2012 ausgelöst wurden. In Europa zeigt sich dagegen eine Marktstabilisierung im Vergleich mit dem Vorjahr 2011 ab.

Top 5-Windenergiem�rkte im Jahr 2012 und 2000 (Quelle: IWR, 2012, Daten: IWR, GWEC, WPM)
  2012 2000
Rang Land Leistung [MW] Anteil [%] Land Leistung [MW] Anteil [%]
1 USA 13.100 rd. 29 Deutschland 1.700 rd. 40
2 China 13.000 rd. 29 Spanien 800 rd. 19
3 Deutschland 2.400 rd. 5 Dänemark 600 rd. 14
4 Indien 2.300 rd. 5 Italien 400 rd. 9
5 Großbritannien 1.900 rd. 4 Indien 200 rd. 5
  Gesamt ca. 45.000 100 Gesamt ca. 4.300 100

 

Weltweit waren Ende 2012 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von etwa 283.000 MW installiert (2011: rd. 238.000 MW). Mit einer Gesamtkapazität von rd. 75.000 MW liegt China bereits mit einem vergleichsweise deutlichen Vorsprung von etwa 15.000 MW vor den USA (rd. 60.000 MW). Auf Rang drei liegt Deutschland (rd. 31.300 MW), vor Spanien (rd. 22.800 MW) und Indien (rd. 18.400 MW) auf dem vierten bzw. fünften Platz.


Marktentwicklung Windenergie international nach Regionen, Stand: 2011

 

IWR-Trendszenario 2010:

Das IWR-Szenario für die weltweite Entwicklung des Windenergiemarktes wurde auf der Basis der Jahreswerte von 1999 (Ausgangswert 1999: 13.500 MW) im Jahr 2000 veröffentlicht und zeigt die Entwicklung bis 2010 auf. Zur Original-Veröffentlichung des Gesamtszenarios "Zur weltweiten Entwicklung der regenerativen Energien" und der Grafiken.


 News - Windenergiemarkt

 

31.07.2020, 14:09 Uhr
Globale EE-Investitionen steigen trotz Covid-19 im 1. Halbjahr 2020 um 5 Prozent

London, Grobritannien / New York, USA - Die weltweiten Investitionen in erneuerbare Energie-Kapazitten (EE) im ersten Halbjahr 2020 haben sich als relativ widerstandsfhig gegenber der Corona-Krise erwiesen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 2019 zeigt sich ein Anstieg um 5 Prozent. Weiter ... (iwr)
0

06.07.2020, 16:13 Uhr
Nordsee-Anrainerstaaten wollen Offshore Windenergie gemeinsam nutzen

Berlin - Plne und Konzepte fr eine gemeinsame Nutzung der Offshore Windenergie in der Nordsee ber Lndergrenzen hinweg gibt es schon seit vielen Jahren. Seit dem heutigen (06.07.2020) Ministertreffen der Nordsee-Energiekooperation (NSEC) sind sich nun auch die Ministerinnen und Minister fr Energie und die EU-Kommissarin fr Energie ber die Schlsselrolle der Offshore Windenergie einig. Weiter ... (iwr)
0

29.04.2020, 09:37 Uhr
Flender baut neue Getriebe-Fertigung in Westaustralien

Bocholt, Sydney - Die Siemens Tochtergesellschaft Flender aus Bocholt wird in Westaustralien eine neue hochmoderne Produktionssttte bauen. In dem Werk sollen Industriegetriebe und Getriebe von Windenergieanlagen geserviced werden. Weiter ... (iwr)
0

04.03.2020, 11:37 Uhr
Russlands Atomgigant Rosatom steigt in die Windenergie ein

Moskau Die russische staatliche Gesellschaft Rosatom ist bisher vor allem fr den Bau und den Export von Atomkraftwerken bekannt. Doch der Atomgigant steigt jetzt selbst in die Windenergie ein. Weiter ... (iwr)
0

03.03.2020, 15:54 Uhr
Nordex und GE erhalten internationale Windenergie Groauftrge

Hamburg, Paris, Mnster - Nordex und GE Renewable Energy haben neue Windenergie-Groauftrge erhalten. Nordex liefert die Anlagen fr einen Windpark in der Trkei und in Chile, GE Renewable Energy kommt in Indien zum Zug. Weiter ... (iwr)
0

11.02.2020, 12:31 Uhr
Offshore-Windenergie: Ausbau erreicht 2019 neuen Hchstwert in Europa

Brssel - Im Jahr 2019 wurden in Europa neue Offshore Windparks mit einer Leistung von ber 3.600 (MW) neu ans Netz angeschlossen. Das ist der bislang hchste Wert und bertrifft das bisherige Rekordjahr 2017 um etwa 15 Prozent. Mit Blick auf die Ziele der Europischen Union muss das Ausbautempo jedoch deutlich steigen. Weiter ... (iwr)
0

23.01.2020, 08:49 Uhr
Frankreich schliet 14 Atomkraftwerke und setzt auf erneuerbare Energien

Mnster - In Frankreich zeichnet sich der Einstieg in den Ausstieg aus der Atomenergie ab. Das geht aus einem Entwurf des franzsischen Energieprogramms hervor. Beim Ausbau der erneuerbaren Energien setzt Frankreich auf die Windenergie und auf Biogas. Weiter ... (iwr)
0

21.01.2020, 16:02 Uhr
EE-Ausbau in China 2019: PV-Zubau bricht ein - Windenergie Ausbau zieht an

Peking, China - In China hat sich der Ausbau der Photovoltaik 2019 trotz einer beeindruckenden Jahresendrallye weiter verlangsamt. Frhindikatoren deuten darauf hin, dass es 2020 zu einem Turnaround und einer Belebung des Marktes kommen knnte. Der Ausbau der Windenergie hat in China 2019 weiter angezogen. Weiter ... (iwr)
0


 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt