07.10.2004, 08:46 Uhr

Sunways AG: Bau einer neuen Solarzellenfabrik in Thüringen geplant

Konstanz - Die Sunways AG, Hersteller von Solarzellen und Wechselrichtern aus Konstanz plant den Bau einer neuen Solarzellenfabrik im thüringischen Arnstadt. In dem neuen Werk mit einer geplanten Kapazität von 30 MW sollen mono- und multikristalline Solarzellen produziert werden. Erweiterungsmöglichkeiten auf bis zu 80 MW sind vorgesehen.
Die Gesamtinvestitionen für die neue Produktionsstätte betragen 22 Mio. Euro. Finanziert werden soll der Bau durch die Ausgabe einer Wandelanleihe, Investitionsförderung und durch Bankkredite. Vorstand Roland Burkhardt rechnet mit einem zusätzlichen Umsatz von 50 Mio. Euro pro Jahr. Durch den Bau der neuen Fabrik bereitet sich Sunways nach den Worten Burkhardts bestens auf das in den nächsten Jahren national und international zu erwartende Wachstum des Solarmarktes vor.
60 Arbeitsplätze werden nach den Planungen von Sunways in Thüringen entstehen. Die Produktion der Sunways Solar Cells wird voraussichtlich im Sommer 2005 aufgenommen, wobei die volle Produktionskapazität Anfang 2006 erreicht werden wird.
- Weitere Nachrichten der Sunways AG weiter...
- Branchenkontakte Solarenergie weiter...
- Weitere News aus dem Bereich Finanzen & Wirtschaft weiter...
- Checkliste zur Errichtung von PV-Anlagen weiter...
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de




/iwr/07.10.04/