26.02.2007, 10:42 Uhr

aleo solar erweitert Lieferverträge mit Q-Cells - Modulhersteller sichert sich weitere 110 MWp Solarzellen

Oldenburg, Prenzlau - Die aleo solar AG hat ein Vertragspaket mit der Q-Cells AG unterzeichnet, in dem das Volumen zur Lieferung von Solarzellen aus zwei bestehenden Verträgen verdoppelt wurde. Erst vor wenigen Tagen hatte aleo solar den Abschluss eines Liefervertrages mit Q-Cells für die spanische Produktionstochter in Barcelona bekannt gegeben. Insgesamt hat aleo solar nach eigenen Angaben zurzeit mit drei namhaften Lieferanten mittel- und langfristige Verträge abgeschlossen. Die Gesamtmenge der vertraglich zugesicherten Solarzellen beträgt für die nächsten 10 Jahre deutlich mehr als 600 MWp, teilte das Unternehmen mit.
Weitere Infos und Meldungen zum Thema Solarenergie
aleo solar AG nimmt Solarmodul-Produktion in Spanien auf
Planungs- und Kalkulationsleitfaden Photovoltaik
EEG-Vergütungsrechner für Strom aus Photovoltaik
Kontaktadressen von Solaranlagen-Händlern
Stellenangebot: Handtmann Service GmbH & Co. KG sucht Leiter (m/w/d) Energiemanagement
Veranstaltung: Hauptversammlung - Nordex SE
Weitere Infos und Firmen auf Solarbranche.de


Quelle: iwr/26.02.07/