25.07.2007, 15:13 Uhr

Baubeginn für Pekings ersten Windpark

Peking – In Peking hat der Baubeginn für den ersten Windpark der chinesischen Hauptstadt begonnen. Nachrichtenagenturen zufolge werden insgesamt 33 Windenergieanlagen am Rande von Peking errichtet. Damit wolle China seinem Ziel einen Schritt näher kommen, bis zum Beginn der olympischen Spiele 2008 ein Fünftel der für die Olympischen Spiele benötigten Energie aus regenerativen Energiequellen zu gewinnen. Bis zum Jahre 2016 sollen rund 16 Prozent der gesamten Energieversorgung Chinas aus erneuerbaren Energien stammen. Derzeit liege der Prozentsatz bei 7,5 Prozent.
Weitere Infos und Meldungen zum Thema Windenergie:
BGH präzisiert Kostenübernahme für den Netzausbau bei Anschluss von regenerativen Stromerzeugungsanlagen
IWR-Newsticker Windenergie
Zur Weltkarte der Regenerativen Energiewirtschaft
Aktuelle Windverhältnisse in Deutschland
Stellenangebot: Netz Leipzig GmbH sucht Abteilungsleiter (m/w/d) Netzführung
Veranstaltung: Hauptversammlung - Nordex SE
Strom- und Gastarife - Anbieterwechsel auf strompreisrechner.de



Quelle: iwr/25.07.07/