26.05.2011, 09:37 Uhr

Canadian Solar liefert 3,4 MW für Solarpark von Windwärts

München – Die Windwärts Energie GmbH hat mit dem Bau einer Freiflächen-PV-Anlage im niederbayerischen Mallersdorf begonnen. Auf der Fläche einer alten Kiesgrube beabsichtigt Windwärts jährlich 3,7 Mio. kWh Strom zu erzeugen. Canadian Solar beliefert Windwärts mit 14.208 PV-Modulen, die auf 6,3 Hektar der Konversionsfläche zum Einsatz kommen sollen. Die installierte Leistung erreicht 3,4 MWp. Die Konstruktion der Module ist für Ende Mai vorgesehen, die Inbetriebnahme soll Ende Juli erfolgen. Windwärts gab bekannt, für die Finanzierung des Projektes die Gründung eines geschlossenen Fonds zu planen, an dem sich Anwohner ab einem Betrag von 3.000 Euro beteiligen können. Die Veröffentlichung des Beteiligungsangebotes ist für Anfang Herbst vorgesehen.


© IWR, 2011