13.01.2014, 12:03 Uhr

Energy2market startet mit 1.000ster Biogasanlage ins neue Jahr

Leipzig – Mit dem Jahr 2013 ging für die Energy2market GmbH ein erfolgreiches Geschäftsjahr zu Ende.

Pünktlich zu Beginn des neuen Jahres konnte das Unternehmen nun die 1.000ste Biogasanlage in ein virtuelles Kraftwerk integrieren.

Anlage soll Regelenergie liefern

Die derzeit mit zwei Blockheizkraftwerken (BHKW) á 350 Kilowatt (kW) ausgestattete Anlage von Kroll Tetenhusen wird nicht nur am Energiemarkt teilnehmen, sondern darüber hinaus auch Regelenergie in Form von SRL bereitstellen. Anlagenbetreiber Kroll plant in den kommenden Monaten darüber hinaus die Gesamtflexibilisierung der Anlage. Dazu soll ein weiteres BHKW mit einer Leistung von 889 kW zugebaut werden sowie ein PowerToHeat Modul in das Anlagenkonzept integriert werden. So soll die Anlage zu einem regelbaren und flexiblen Kraftwerk weiterentwickelt werden.

Flexibilität an allen Märkten

„An der Direktvermarktung haben wir bereits seit Mitte 2012 teilgenommen. Leider entsprachen die tatsächlichen Ergebnisse überhaupt nicht den prognostizierten Mehrerlösen. Mit e2m haben wir jetzt einen Marktpartner gefunden, der uns bei der Flexibilisierung unserer Anlage kompetent beraten hat, uns bei der Umsetzung aktiv unterstützt und der nach dem erfolgreichen Umbau diese Flexibilität dann auch wirklich an allen Märkten nutzen kann. Ein wichtiger Faktor am Gesamtkonzept war für uns, dass wir durch die Einbeziehung des PowerToHeat-Moduls auch bei der Teilnahme an der negativen Regelenergie unser Wärmekonzept weiterhin jederzeit erfüllen können. Schließlich wollen wir Regelenergie nicht nur optional bereitstellen, sondern auch tatsächlich erbringen. Die im SRL-Pool der e2m gebündelten Anlagen werden regelmäßig abgerufen und erwirtschaften über den Arbeitspreis wirklich interessante Mehrerlöse“, äußerte sich Jan Kroll, Geschäftsführer von Biogas Kroll Tetenhusen.

Ab dem 01.02.2014 wird die Biogasanlage von Herrn Kroll Teil des größten unabhängigen Pools aus dezentralen Erzeugern in Deutschland: aktuell sind hier mehr als 2.700 Anlagen aus den Bereichen Biogas, Biomasse, Wind, PV, Wasser und KWK mit einer Gesamtleistung von 3.230 MW gebündelt.

Weitere Informationen und Meldungen zum Thema


© IWR, 2014