12.04.2007, 08:05 Uhr

RENIXX World schließt etwas leichter – Amerikanische Solar-Aktien vorne

Münster - Der weltweite Aktienindex der regenerativen Energiewirtschaft RENIXX (Renewable Energy Industrial Index) World hat gestern minimal leichter geschlossen. Um 0,07 Punkte (-0,01%) gab der Index nach, Schlusskurs 1214,13 Punkte.
Bis zum frühen Nachmittag baute der RENIXX seine Gewinne vom Vortag bis auf über 1220 Punkte aus, gab diese dann bis Handelsschluss aber wieder ab. Als Gründe werden Gewinnmitnahmen der Börsianer vermutet. An der Indexspitze finden sich gleich drei US-Solarkonzerne. Aktien von Sunpower gewinnen 6,99 Prozent hinzu auf 38,57 Euro. Die Wertpapiere des auf solare Dünnschichttechnologie spezialisierten Konzerns First Solar legen um 5,57 Prozent zu (Schlusskurs: 46,84 Euro) und Aktien von Evergreen Solar verteuern sich um 3,33 Prozent auf 8,39 Euro. Am Ende der Rangliste stehen die Gewinner des Vortages und die Biokraftstoffhersteller. Aktien des Bioethanolproduzenten Verasun Energy verlieren 4,47 Prozent auf 15,19 Euro. Vestas-Titel, die am Vortag über 6 Prozent gewinnen, geben 2,38 Prozent auf 44,68 Euro ab. Ebenso die Q-Cells-Aktien, die 1,74 Prozent auf 51,49 Euro verlieren. Für die Aktien des deutschen Biokraftstoffherstellers Verbio geht es um 1,36 Prozent auf 7,28 Euro runter.
Der Umsatz in den 20 RENIXX-Aktien an den dem Index zugrundeliegenden Börsen-Handelsplätzen lag gestern bei 88,30 Mio. Euro (Vortag: 105,74 Mio. Euro).
Weitere Infos zum Aktien-Index für erneuerbare Energien RENIXX (ISIN: DE000RENX014/WKN: RENX01)
RENIXX-Aktienindex für erneuerbare Energien, Online-Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Original-Pressemeldungen, Kurse seit Januar 2006
Gesamtliste regenerativer Aktien, Charts, Presse-News
RENIXX-Newsletter abonnieren
TOP 50 Unternehmen-Ranking
Stellenangebot: Energie Südbayern GmbH sucht Kaufmännischer Mitarbeiter (w/m/d) Energiehandel
Veranstaltung: Hauptversammlung - PNE WIND AG
Weitere Infos und Firmen auf Windbranche.de


Quelle: iwr/12.04.07/