31.01.2006, 10:01 Uhr

Vattenfall kündigt Strompreiserhöhung um rund sechs Prozent in Berlin und Hamburg an

Berlin - Der Energiekonzern Vattenfall Europe will einem Online-Bericht der Berliner Zeitung zufolge die Stromtarife für Privatkunden zum 1. Mai um rund sechs Prozent anheben. "Die notwendigen Anträge werden wir bis zum Ende dieses Monats fristgerecht einreichen", sagte Vattenfall-Vertriebsvorstand Hans-Jürgen Cramer der Berliner Zeitung. Betroffen seien rund drei Mio. Kunden in Hamburg und Berlin. "Uns fällt der Schritt nicht leicht. Aber die derzeitigen Tarife decken nicht mehr unsere Ausgaben."
Cramer verwies darauf, dass Vattenfall Europe im Gegensatz zu anderen Stromkonzernen zum Jahreswechsel auf eine Anhebung der Strompreise verzichtet habe. Jetzt gerate das Unternehmen aber unter Zugzwang, weil die Preise an der Leipziger Strombörse explodiert seien. Vattenfall Europe rechnet trotz eingehender Prüfung der zuständigen Behörden in Berlin und Hamburg damit, dass die Genehmigungen erteilt werden. "Unsere Kalkulationen sind durch Gutachter testiert worden. Die Stellungnahme belegt, dass unsere derzeitigen Stromtarife nicht kostendeckend sind." Die Verwaltungen könnten die Gutachten jederzeit einsehen.
Sollte Vattenfall Europe grünes Licht für seine Tarif-Pläne bekommen, würde dies nach Angaben der Berliner Zeitung die Lebenshaltungskosten in Berlin erneut deutlich in die Höhe treiben. Anfang Januar erst hatte die Gasag zum zweiten Male innerhalb weniger Monate die Preise für Erdgas um bis zu zwölf Prozent angehoben. Vorausgegangen war bereits eine erste Preisrunde Anfang Oktober, bei der die Tarife für Haushaltskunden ebenfalls um bis zu zwölf Prozent gestiegen waren. Auch Wasser ist zum Jahreswechsel deutlich teurer geworden, so die Zeitung.
Weitere Infos und Meldungen zum Thema Strom
Drei-Personen-Musterhaushalt: Pro Woche rund 50 Cent mehr für Strom
Zum IWR-Stromtarifrechner
Unternehmensprofil Umweltbank
Stellenangebot: Städtische Werke AG sucht Sachbearbeiter Monitoring Marktkommunikation (m/w/d)
Veranstaltung: Hauptversammlung - Nordex SE
Weitere Infos und Firmen auf speicherbranche.de



Quelle: iwr/31.01.06/