21.02.2014, 15:33 Uhr

WSB Service GmbH betreut erste Windkraftanlagen in NRW

Dresden/Viersen - Im Auftrag der New RE GmbH, einer Tochterfirma des niederrheinischen Versorgers New AG, betreut der Betriebsführer WSB Service seit Februar 2014 erstmals auch Windenergieanlagen in Nordrhein-Westfalen.

Zwei von drei Anlagen des Windparks-Geilenkirchen-Tripsrath stehen nun unter der technischen Betriebsführung der Dresdener WSB Service GmbH. Ende des Jahres 2013 wurde der sechs Megawatt(MW)-Park im Kreis Heinsberg bei Aachen in Betrieb genommen. Die erzeugte regenerative Energie reicht dabei zur Deckung des Verbrauchs von rund 4.000 Durchschnittshaushalten aus.

WSB will energetische Verfügbarkeit maximal gestalten

Die WSB Service GmbH ist nun damit beauftragt worden, den Werterhalt der Windkraftanlagen und damit auch die optimalen Erträge langfristig zu sichern. „Unsere Prämisse ist es, die energetische Verfügbarkeit einer Erzeugungsanlage maximal zu gestalten.“, dazu Stephan Neugebauer, Geschäftsführer der WSB Service GmbH.

Präsenzausbau in NRW als Ziel

Auf dem Heimatmarkt sowie in Polen, der Tschechischen Republik und Rumänien stehen bereits 280 Anlagen unter Aufsicht des Servicedienstleisters mit Hauptsitz in Dresden. Nun hat sich das Unternehmen als Ziel gesetzt die Präsenz am Standort NRW kontinuierlich auszubauen. „Wir freuen uns deshalb, dass wir die NEW RE GmbH von unserer Erfahrung und Zuverlässigkeit überzeugen konnten“, so Neugebauer.

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema:


© IWR, 2014