06.02.2020 17:28 Uhr

Betriebsführungs-Portfolio

Betriebsführungs-Portfolio:WPD Windmanager für weiteren Windpark in Polen zuständig


© WPD Windmanager

Bremen - Die Bremer WPD Windmanager GmbH & Co. KG und die Macquarie’s Green Investment Group (GIG) erweitern ihre Zusammenarbeit in Polen. WPD Windmanager ist künftig zuständig für die kaufmännische Geschäftsführung des Windparks Zajaczkowo in Westpommern mit 24 Vestas Windenergieanlagen vom Typ V80 und einer Gesamtleistung von 48 Megawatt (MW). Damit wächst das Portfolio, das von WPD Windmanager am polnischen Standort in Posen in der kaufmännischen / technischen Betriebsführung betreut wird, auf eine Gesamtkapazität von 142 MW. Maquarie‘s Green Investment Group (GIG) ist ein Spezialist für ökologische Infrastrukturinvestitionen, Projektentwicklung und -umsetzung, Umweltverträglichkeits-Beratung und das Management von Asset-Portfolios.

„WPD Windmanager ist wie der polnische Markt auf Wachstumskurs. In den letzten beiden Jahren konnten wir das Portfolio in Polen um rund 126 MW ausbauen und erwarten weitere 100 MW im Laufe des Jahres“, so Till Schorer, Director Sales bei WPD Windmanager. Entsprechend wächst der Standort in Posen, der mit weiteren Mitarbeitern verstärkt werden soll.

WPD Windmanager beschäftigt rund 400 Mitarbeiter und betreut derzeit nach eigenen Angaben 362 Windparks im In- und Ausland mit 2.030 Windenergieanlagen und einer Gesamtleistung von 4.313 Megawatt. Auf der Basis einer modularen Struktur können sich die Kunden ihr Windpark-Management individuell zusammenstellen, von der Leitwarte mit 24/7-Service, dem technischen Controlling mit Außendienst vor Ort über Vertrags-, Versicherungs- oder Qualitätsmanagement bis hin zu IT oder QHSE. WPD Windmanager verfügt zudem auch in den Bereichen Repowering oder der Optimierung von Kostensenkungs- und Ertragserhöhungspotenzialen der Windparks über umfangreiche Erfahrung.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2020

Themen
Energiewende, Windenergie, Erneuerbare Energien, Betriebsführung, WPD Windmanager, Polen, Macquarie’s Green Investment Group, GIG