28.07.2022 10:03 Uhr

Buffalo Plains

Buffalo Plains:ABO Wind verkauft Rechte an 514,6 Megawatt-Windpark in Kanada


© ABO Wind AG

Wiesbaden - Der Projektierer ABO Wind hat das baureife kanadische Windenergie-Projekt Buffalo Plains Wind Farm mit 514,6 MW Leistung an einen Investor veräußert. Zuvor hatte die Alberta Utility Commission Genehmigungen für den Bau von 83 Siemens Gamesa-Anlagen mit je 6,2 Megawatt Leistung sowie für den Netzanschluss ausgestellt. Der Käufer des Projekts beabsichtigt, Ende August 2022 einen Bericht über seine Aktivitäten in Kanada zu veröffentlichen und möchte bis dahin nicht genannt werden, teilte ABO Wind mit.

Der Windpark wird 1.500 Gigawattstunden (1,5 Mrd. kWh) Strom pro Jahr erzeugen und voraussichtlich 300 Arbeitsplätze während der Bauphase sowie bis zu 15 dauerhafte Arbeitsplätze schaffen.

Stefan Groos, ABO Wind Director Canada, sagt: "Wir sind stolz darauf, einen der größten kanadischen Windparks erfolgreich entwickelt zu haben. Wir freuen uns, den Investor dabei zu unterstützen, dieses Projekt ans Netz zu bringen. ABO Wind arbeitet an zahlreichen weiteren vielversprechenden Projekten in Alberta, Atlantic Canada und anderen Provinzen mit einem engagierten und wachsenden Team in Calgary und Halifax."

Ende 2021 waren in Kanada Windkraftanlagen mit einer Leistung von rd. 14.304 MW in Betrieb (2020: 13.630 MW).

Quelle: IWR Online
© IWR, 2022

Themen
ABO Wind, Windenergie, Kanada