17.05.2019 15:49 Uhr

BWE SH bedauert

BWE SH bedauert:Schleswig-Holstein verlängert Ausbaustopp für Windenergie

Kiel - Der Landtag in Schleswig-Holstein hat das bestehende Ausbau-Moratorium für Windkraftanlagen heute (17.05.2019) bis 2020 verlängert. Begründung: Die Landesregierung braucht mehr Zeit, um die neuen Regionalpläne zu erstellen. Dem Gesetzentwurf von CDU, Grünen und FDP stimmte auch die AfD zu, die SPD war dagegen.

Der Bundesverband Windndergie Schleswig-Holstein (BWE SH) bedauert die erneute Verlängerung des Monitoriums. „Die erneute Verlängerung des Moratoriums bis Ende 2020 ist ein falsches Signal für die Branche, die dringend ein positives Zeichen aus der Politik braucht,“ sagt Marcus Hrach, Geschäftsstellenleiter BWE SH. „Um nicht weitere Arbeitsplätze zu gefährden, sollte die Landespolitik jetzt alles Machbare tun, um den Planungsprozess bis zum Sommer 2020 abzuschließen,“ fordert Hrach weiter. Der Netzausbau stehe dem Zubau nicht im Weg, da dieser in Schleswig-Holstein spürbra vorangekommen sei.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Windenergie, Schleswig-Holstein, Regionalplanung