30.08.2022 13:09 Uhr

Enercon-Turbinen

Enercon-Turbinen:EnBW startet Bau des Windparks Prötzel


© Enercon GmbH

Stuttgart - Der Energieversorger EnBW gibt den Baustart für den zweitgrößten Windpark der EnBW bekannt. Der Windpark Prötzel II in Brandenburg entsteht etwa 50 km nordöstlich von Berlin. Mitte März 2022 hat die EnBW für den Windpark den Zuschlag der Bundesnetzagentur erhalten.

Neun Windkraftanlagen vom Typ Enercon E138 mit einer Nabenhöhe von 160 Metern und einer Gesamtnennleistung von 37,8 Megawatt werden gebaut. Kommunen in Brandenburg werden an den Erträgen der Windenergieanlagen mit einem „Windkraft-Euro“ beteiligt, teilte EnBW mit. Mit diesem Gesetz sollen Betreiber von Windrädern, die in Brandenburg neu errichtet oder erweitert werden, pro Jahr 10 000 Euro an Anrainer-Gemeinden zahlen.

Und dies nicht nur an die Gemeinde, in deren Gemarkung das Windrad wie ursprünglich geplant steht, sondern anteilig an die Orte in einem Umkreis von drei Kilometern. Zudem erhalten die Anrainergemeinden zusätzlich zum „Windkraft-Euro“ eine freiwillige Zuwendung von 0,2 Cent pro erzeugte Kilowattstunde. nach §6 EEG.

Die Inbetriebnahme der Enercon-Windenergieanlagen ist für Ende Juli 2023 vorgesehen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2022

Themen
Windenergie, EnBW, Enercon