28.09.2021 15:09 Uhr

Expansion

Expansion:Encavis kauft Windparks in Frankreich


© Encavis AG

Neubiberg - Die Encavis Asset Management AG setzt mit dem Erwerb von fünf neuen Windparks in Frankreich die Wachstums- und Diversifikationsstrategie fort. Verkäufer der Windkraftanlagen ist die schweizerische Axpo Holding AG, deren Tochtergesellschaft Volkswind die Planung, Projektierung und den Bau der Windparks verantwortet.

Die neuen französischen Windparks mit einer Leistung von 74,5 MW gehen in den Bestand des Spezialfonds Encavis Infrastructure Fund II (EIF II) über. Sie wurden zwischen Januar und Juni 2021 fertiggestellt und in Betrieb genommen.

Der exklusiv von der BayernLB angebotene und insbesondere für Banken und Sparkassen konzipierte Spezialfonds wird von der Service-KVG Hansainvest LUX S.A. verwaltet.

Die im globalen Aktienindex RENIXX World notierende Encavis Aktie notiert aktuell bei rd. 16,12 Euro.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021

Themen
Windenergie, Encavis, Frankreich