18.04.2018 09:41 Uhr

Volle Produktion

Volle Produktion:Alle 116 Windturbinen im Offshore-Windpark Rampion speisen Strom ein

Essen - Alle Turbinen des Offshore-Windparks Rampion im britischen Ärmelkanal sind am Netz und speisen Erneuerbare Energie ein. Die Inbetriebnahme der Windenergieanlagen ist ein bedeutender Meilenstein in dem Projekt, mit dessen Bau Anfang 2016 begonnen wurde, teilte Eon mit. Damit erreicht das System seine maximale Erzeugungskapazität von 400 Megawatt, die für die Versorgung von knapp 350.000 Haushalten pro Jahr ausreicht.

Der Offshore-Windpark Rampion wird 13 Kilometer vor der Küste von Sussex von E.ON, der britischen Green Investment Rampion Ltd und dem kanadischen Energieunternehmen Enbridge errichtet. Das Projekt soll noch in diesem Jahr 2018 abgeschlossen und voll funktionsfähig sein.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2018

Themen
Offshore Windenergie, Rampion, Sussex