14.05.2020 11:32 Uhr

Wissenstransfer

Wissenstransfer:DBFZ startet Biogas-Auslandsprojekt in Togo


© DBFZ

Leipzig - Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert ein Vorhaben zu den Potenzialen von Rest- und Abfallstoffen in Westafrika. Ziel ist die Unterstützung beim Aufbau eines Forschungslabors für Biogas sowie bei der Produktion von Pyrolysekochern für ländliche Regionen in Togo.

Durchgeführt wird das Vorhaben vom Deutschen Biomasseforschungszentrum (DBFZ). Im dem mit 3,2 Millionen Euro bislang größten Auslandsprojekt des DBFZ soll durch den Aufbau von Forschungsinfrastruktur und den Wissenstransfer zur bioenergetischen Nutzung von biogenen organischen Reststoffen ein signifikanter Beitrag gegen den Klimawandel geleistet und zugleich die Abholzung in der Zielregion Togo reduziert werden.

Um die selbständige und nachhaltige Nutzung der errichteten Infrastruktur zu gewährleisten, werden togolesische Wissenschaftler sowohl an der Universität Lomé wie am DBFZ in Leipzig geschult.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2020

Themen
Bioenergie, Biogas, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ), Leipzig