IWR | reg. Energiebranche | Jobs | Betreiber | Beteiligungen | An- und Verkauf | Förder-News | Recht |

Bauen & Energie | Übersicht | News | Termine | PV-Anlage | Solarthermie | Holzpellets | Ökostrom|

Bauen und Energie einsparen

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
  News rund ums Energie sparen
Firma- Produkt-Suche     >> mehr

29.11.2016, 11:31 Uhr
Deutsche Unternehmen sparen Energie

Essen – Ein Großteil der deutschen Unternehmen investiert in den Klimaschutz. Zu diesem Schluss kommt eine Trendstudie des Energiekonzerns Eon. Häufig treffen die Unternehmen dabei aber auf ein Hindernis, für das Eon eine spezielle Lösung präsentieren kann. Weiter ... (iwr)

11.10.2016, 11:31 Uhr
Deutschlands erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung feiert Richtfest

Augsburg/Friedberg – In Hügelshart bei Augsburg ist jetzt das Richtfest für Deutschlands erste Effizienzhaus-Plus-Siedlung nach den Kriterien des Bundesumweltministeriums gefeiert worden. In der Bilanz wird mehr Energie erzeugt als verbraucht wird. Weiter ... (iwr)

27.07.2016, 09:56 Uhr
Zu viele alte Heizungen - keine Wärmewende in Sicht

Köln/Sankt Augustin – Die Energiewende im Wärmesektor bleibt hinter den Möglichkeiten zurück. Nach Angaben von Branchenverbänden gelten noch immer rund zwei Drittel aller zentralen Heizungsanlagen in Deutschland als veraltet und technisch ineffizient. Dabei bietet der Wärmesektor ein riesiges Energiespar-Potenzial. Weiter ... (iwr)

19.07.2016, 12:06 Uhr
Deutsche Hilfe für energieeffiziente Eco-Cities in China

Peking - Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat im Rahmen des EU-China-Gipfels in Peking in der vergangenen Woche eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Deyang in der Provinz Sichuan vereinbart. Ziel ist der Aufbau eines energieeffizienten und klimaschonenden Stadtquartiers. Weiter ... (iwr)

06.06.2016, 09:56 Uhr
Solarhaus von Baywa r.e. erreicht 80 Prozent Autarkie

München - Rund ein Jahr nach Bauende des Plus-Energie-Solarhauses in Tübingen zieht Baywa r.e. eine positive Bilanz. Das Haus erreicht mit einer auf Photovoltaik basierenden Energieversorgung einen Autarkiegrad von etwa 80 Prozent. Weiter ... (iwr)

18.05.2016, 08:05 Uhr
dena nennt die Top-5-Maßnahmen der energetischen Gebäude-Modernisierung

Berlin - Beim Heizkostensparen gehen die meisten Hausbesitzer in Deutschland schrittweise vor. Statt gleich das ganze Haus zu sanieren, setzen viele Eigentümer auf Einzelmaßnahmen. Nun hat die Deutsche Energie-Agentur (dena) ausgewertet, welche dieser Maßnahmen besonders beliebt sind. Weiter ... (iwr)

12.05.2016, 12:12 Uhr
Gabriel präsentiert Strauß neuer Energieeffizienz-Programme

Berlin – Wirtschafts- und Energieminister Sigmar Gabriel (SPD) setzt intensiver auf Energieeffizienz und startet neue Förderprogramme, die auch mit einer breiten Öffentlichkeitskampagne verbunden sind. Ein weiterer Schritt, um den „ehrgeizigen Klimaschutzzielen Deutschlands und den Beschlüssen von Paris Rechnung zu tragen“, teilt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) mit. Weiter ... (iwr)

10.05.2016, 11:35 Uhr
Umweltrat: Zielkonflikt zwischen Klimaschutz und Wettbewerbs-Fähigkeit auflösen

Berlin - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) fordert in seinem an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) übergebenen Umweltgutachten 2016 eine anspruchsvolle und integrative Umweltpolitik. Der Handlungsdruck beispielsweise durch Klimawandel und Biodiversitätsverlust sei so groß, dass er mit herkömmlichen Ansätzen alleine nicht mehr bewältigt werden kann, so die Experten. Weiter ... (iwr)

18.04.2016, 08:12 Uhr
UBA-Studie zeigt Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand

Dessau-Roßlau - Bis 2050 soll der Gebäudebestand Deutschlands nahezu klimaneutral werden. Dieses Ziel hat sich die Bundesregierung im Rahmen der Energiewende gesetzt. Eine aktuelle Studie vom Öko-Institut im Auftrag des Umweltbundesamtes (UBA) zeigt nun, wie das gehen kann. Weiter ... (iwr)

12.04.2016, 08:33 Uhr
Energieeffizientes Bauen: Neue Forschungs- und Fördermaßnahmen starten

Berlin - Gebäude und Städte sollen energieeffizienter und klimafreundlicher werden. Dazu stellt die Bundesregierung nun im Rahmen der neuen Forschungsinitiative "Solares Bauen/Energieeffiziente Stadt" 150 Millionen Euro zur Verfügung. Weitere 35 Millionen Euro fließen in die Förderinitiative "EnEff.Gebäude.2050". Weiter ... (iwr)




zurück
InInternationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt