IWR-Home | Branchenkontakte | Energiethemen | Bücher | Termine | Jobs | Medien | Geschäftsklima |

Wissenschaft und Forschung | Studium | Technik | Institute | Solar | Wind |

Windenergie, © IWR


'Wissenschaft & Forschung'

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) 

 
 News
+++ Presseticker +++
Jobs -Angebote-
Jobs - Gesuche-

24.05.2016, 10:54 Uhr
Windkraftanlagen sollen leiser werden

Karlsruhe - Windkraftanlagen verursachen Schall und Erschütterungen. Wie beides zusammenhängt und besser prognostiziert und gesenkt werden kann, erforschen Wissenschaftler nun im Projektverbund Tremac. Die Bundesregierung fördert das Projekt. Weiter ... (iwr)

20.05.2016, 15:01 Uhr
Münsteraner Batterie-Institut MEET findet "idealen" Forschungspartner

Münster/Offenbach - Das VDE-Institut Offenbach aus Offenbach und das Batterieforschungszentrum MEET (Münster Electrochemical Energy Technology) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster arbeiten künftig im Bereich der Batterieforschung zusammen. Weiter ... (iwr)

17.05.2016, 08:11 Uhr
Bayerische Forscher testen Klärschlamm-Einsatz bei Biogas-Produktion

Coburg – Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2014 brachte tiefgreifende Veränderungen für den Biogassektor. Anstelle der Vergütung aus nachwachsenden Rohstoffen wie Mais oder Getreide sollen die Anlagenbetreiber verstärkt auf organische Rohstoffe setzen. Eine Option könnte die Nutzung von Klärschlamm sein. Weiter ... (iwr)

10.05.2016, 11:35 Uhr
Umweltrat: Zielkonflikt zwischen Klimaschutz und Wettbewerbs-Fähigkeit auflösen

Berlin - Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) fordert in seinem an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) übergebenen Umweltgutachten 2016 eine anspruchsvolle und integrative Umweltpolitik. Der Handlungsdruck beispielsweise durch Klimawandel und Biodiversitätsverlust sei so groß, dass er mit herkömmlichen Ansätzen alleine nicht mehr bewältigt werden kann, so die Experten. Weiter ... (iwr)

09.05.2016, 11:38 Uhr
Energieeffizienz: TU Dortmund steuert neues Horizon-Projekt

Dortmund - Professor Sebastian Engell vom Bereich für Systemdynamik und Prozessführung an der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen der TU Dortmund ist mit dem von ihm koordinierten Projektantrag "CoPro" bei der Europäischen Union erfolgreich. In dem Forschungsprojekt geht es um die Steigerung der Energieeffizienz bei industriellen Prozessen. Weiter ... (iwr)

06.05.2016, 15:18 Uhr
Schadet die Windkraft dem Rotmilan? Fell kontert Nabu-Kritik

Berlin – Im April 2016 stellte ein Schweizer Ingenieurbüro die Studie "Rotmilan und Windenergie: Ein Scheinproblem" vor, die der Naturschutzbund Deutschland e.V. (Nabu) kritisierte. Der Nabu stellte bei Teilen der Windenergie-Branche die mangelnde Bereitschaft fest, ein real existierendes Artenschutzproblem anzuerkennen. Nun meldet sich der Grünen-Politiker Hans-Josef Fell, dem die bremsende Rolle der Naturschutzverbände im Bereich erneuerbaren Energien schon länger ein Dorn im Auge ist. Weiter ... (iwr)

06.05.2016, 12:15 Uhr
Forschungsprojekt Giga-PV: Kosten für Solarkraftwerke im Sonnengürtel senken

Niestetal – Die SMA Solar Technology AG (SMA), der TÜV Rheinland und die Universität Kassel haben nach vier Jahren gemeinsamer Forschungsarbeit das Verbundprojekt Giga-PV zur Optimierung von Photovoltaik-Großanlagen für den Einsatz im Sonnengürtel der Erde abgeschlossen. SMA hat in diesem Zusammenhang unter anderem einen Wechselrichter für den Einsatz in den heißeren Regionen verbessert. Weiter ... (iwr)

04.05.2016, 15:45 Uhr
10 Technologietrends für die Energieversorgung von DNV GL

Hamburg - Ausgehend von seinen internen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten vertritt das international agierende Beratungsunternehmen DNV GL die Ansicht, dass es 10 Technologietrends gibt, die eine neue Realität im Bereich der Energieversorgung entstehen lassen. Die von DNV GL beschriebene Zukunft des Energiesektors klingt wie eine kleine Revolution. Weiter ... (iwr)

04.05.2016, 09:55 Uhr
Forschung: Schwimmende Fundamente für Offshore-Turbinen ab 6 MW

Rostock - Im April 2016 wurde der offizielle Fördermittelbescheid des Landes Mecklenburg-Vorpommerns für die Entwicklung eines Fundaments für Offshore-Windenergieanlagen aus Stahl-Beton-Verbundbauteilen zugestellt. Nun können sich die Verbundpartner ESG Edelstahl und Umwelttechnik Stralsund GmbH mit dem von Nordex gestifteten Lehrstuhl für Windenergietechnik der Universität Rostock an die Arbeit machen. Weiter ... (iwr)

03.05.2016, 15:01 Uhr
Solarwatt verpflichtet KIT-Speicherexperten

Dresden – Der Dresdener Solarmodul-Hersteller Solarwatt hat den Speicherexperten Dr. Andreas Gutsch vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) engagiert. Zuletzt hatte die Solarwatt GmbH ein Batterie-Startup übernommen und ein Technologiezentrum gegründet. Weiter ... (iwr)


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt