IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
23.12.2015, 08:49 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

RENIXX-Check: EE-Index mit Verlusten – Sunedison bricht ein, GCL Poly und Solarcity mit hohen Verlusten – Green Plains Gewinner des Tages

Münster – Der internationale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World verbucht am Dienstag einen Verlust von 2,4 Prozent auf 486,86 Punkte. Bereits am Morgen gab der Index bis zum Mittag gut einen Prozentpunkt ab.

Der DAX beendete den gestrigen Handel im Vergleich zum Montag stabil, der Index verliert 0,1 Prozent und schließt bei 10.448,75 Punkten. Auch der DAX notierte bereits am frühen Vormittag im Minus. Vom Tagestief bei 10.400,61 Punkten hat sich der Index im Verlauf des Nachmittags wieder erholen können. Kursrelevante Meldungen waren gestern Mangelware, so dass es nicht zum erhofften Weihnachtsspurt kam.

Sunedison am Indexende
Am gestrigen Handelstag überwiegen bei den RENIXX-Titeln die Verluste. Schlusslicht ist das amerikanische Solarunternehmen Sunedison (-22,41 Prozent, 4,75 Euro). Die Aktie befindet sich unter starkem Druck, nachdem bekannt geworden ist, dass der Hedge-Fonds Appaloosa Management einen Antrag auf Dokumenteneinsicht über Aktivitäten des Sunedison-Tochterunternehmens Terraform gestellt hat. Appaloosa hatte am 2. Dezember eine 9,5 Prozent-Beteiligung an Terraform erworben. Nach Angaben von Bloomberg wirft der Hedge-Fonds Terraform seitdem vor, mehr im Sinne der Interessen von Sunedison als im Interesse der eigenen Anteilseigner zu agieren. Zu den größten Verlierern gehören gestern mit GCL Poly (-8,5 Prozent, 0,13 Euro), Solarcity (-6,23 Prozent, 47,52 Euro) und Meyer Burger (-3,7 Prozent, 5,18 Euro) weitere Unternehmen des Solarsektors.

Green Plains größter Gewinner
Den deutlichsten Kursanstieg gibt es gestern beim amerikanischen Bioethanol-Produzenten Green Plains (+4,2 Prozent, 19,2 Euro). Weitere Gewinner des Tages sind Scatec Solar (+3,57 Prozent, 3,98 Euro), Rec Silicon (2,92 Prozent, 0,187 Euro), China Singyes (+1,6 Prozent, 0,63 Euro) und Sunpower (+ 1,37 Prozent, 26,94 Euro).

Handelsstart: RENIXX am Mittwochmorgen im Minus
Am Mittwochmorgen starte der RENIXX mit leichten Verlusten. Bislang hat das regenerative Börsenbarometer um 0,2 Prozent nachgegeben. Die höchsten Verluste gibt es bei den beiden chinesischen Solarunternehmen Jinkosolar und Ja Solar. An der Spitze befinden sich Xinjiang Goldwind, Ballard Power und Meyer Burger, deren Kurse jeweils deutlich zulegen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2015


Weitere Nachrichten und Infos zu RENIXX, DAX, Börse, Aktien, Wirtschaft usw.:
Aktuelle Kurse: Größte Gewinner / Verlierer im RENIXX® World
Energiespeicher: First Solar investiert in Younicos
Aktie von SMA Solar in der Gunst der Analysten
Zum kostenlosen RENIXX-Newsletter
Stellenangebot: RTS Wind AG sucht Servicetechniker Elektronik (m/w) - Windenergie
Veranstaltung: Informationsveranstaltung Israel "Energiemanagement, Kraft-Wärme- & Kraft- Wärme-Kältekopplung"







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Börse: RENIXX schwächelt – Siemens Gamesa Schlusslicht nach kassierter Guidance – Ballard-Aktie gefragt
16.10.2017 - EEG-Umlage sinkt leicht
16.10.2017 - Rekord-Hurrikan trifft auf Europa
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
16.10.2017 - KW 41/2017: RENIXX World tritt auf der Stelle - Goldman Sachs mischt Windturbinen-Hersteller auf - Gewinnwarnung
16.10.2017 - Stromverbindung nach Norwegen kommt voran
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
13.10.2017 - Börse: RENIXX klettert – Nordex mit neuer Turbinenvariante – Dong Energy verbindet Windkraft mit Gas-Kraftwerken
13.10.2017 - Solarworld: Welche Gläubiger in die Röhre schauen
 
Markt-News
16.10.2017 - Streit um Windenergie in Schleswig-Holstein
16.10.2017 - Gewinnwarnung: Siemens Gamesa leidet unter Preisdruck
13.10.2017 - Nordex vergrößert Rotor-Durchmesser
12.10.2017 - Eon beteiligt sich an Windkraftanlagen-Hersteller
12.10.2017 - Solarenergie: Neue Projekte und Partnerschaften von IBC Solar, Sunpower und Solarwatt
12.10.2017 - Offshore-Windindustrie: Neue Allianz bei Betrieb und Wartung entsteht

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

Energie Business Verbund
Presse IWR-Pressedienst.de | Marketing Firmen | Stellen Energiejobs.de | Messen Energiekalender.de |

Energiethemen- und Branchenverbund
iwr.de |Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de |RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz

Verbraucher
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt