IWR-Home | Branchenkontakte | Energiethemen | Bücher | Termine | Jobs | Medien | Geschäftsklima |

Wissenschaft und Forschung | Studium | Technik | Institute | Solar | Wind |

Windenergie, © IWR


'Wissenschaft & Forschung'

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) 

 
 News
+++ Presseticker +++
Jobs -Angebote-
Jobs - Gesuche-

17.06.2021, 08:38 Uhr
Forschungsprojekt: Leichtbau ermöglicht hohe CO2-Einsparungen bei Offshore-Windenergie

Berlin - Die Bundeanstalt für Materialforschung und Prüfung (Bam) untersucht Ansätze zur Senkung der CO2-Emissionen im Fertigungsprozess von Offshore-Windenergieanlagen. Im Fokus stehen Gründungsstrukturen, die in Leichtbauweise gefertigt werden. Weiter ... (iwr)

15.06.2021, 16:22 Uhr
Nanoschichten sollen den Weg zu langlebigen Festkörperbatterien ebnen

München - Festkörperbatterien sind eine echte Alternative zu Lithiumbatterien und können Elektroautos zu längeren Reichweiten verhelfen. Doch noch sind Festkörperbatterien nicht langlebig genug. Das soll sich mit Hilfe von gezielten Grenzflächen-Designs ändern. Weiter ... (iwr)

14.06.2021, 13:59 Uhr
Stromspeicher Inspektion kürt Testsieger 2021 und zeigt Techniktrends auf

Berlin - Allein 2020 wurden in Deutschland mehr als 160.000 PV-Anlagen mit einer Nennleistung kleiner als 20 kWp installiert. Davon wurde etwa die Hälfte der PV-Anlagen mit einem Batteriesystem kombiniert. In diesem dynamischen Marktumfeld hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW Berlin) den Speichermarkt analysiert und die aktuellen Trends ermittelt. Weiter ... (iwr)

11.06.2021, 10:36 Uhr
Windenergie: Fraunhofer IWES nimmt neuen Teststand für Blattlager in Betrieb

Hamburg - Rotorblattlager in Windkraftanlagen sind hohen Belastungen ausgesetzt, die zu frühzeitigen Schäden führen können Das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES will mit einem neuen Lagerprüfstand dazu beitragen, die Lebensdauer von Rotorblattlagern zu verlängern. Weiter ... (iwr)

31.05.2021, 12:48 Uhr
BMWi und BMVI starten milliardenschwere Wasserstoff-Förderung für deutsche Projekte

Berlin - Die Bundesregierung und die EU setzen zur Erreichung der Klimaschutzziele auf den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. Über 60 Projekte aus Deutschland sollen zu einer erfolgreichen Umsetzung der Energiewende in Deutschland und Europa beitragen. Weiter ... (iwr)

26.05.2021, 16:06 Uhr
Fraunhofer bündelt Wasserstoff Know-how - Erste Pilotanlage in Leuna nimmt Betrieb auf

Halle - Die Fraunhofer-Gesellschaft bündelt ihre Wasserstoffaktivitäten, um den Markthochlauf von H2-Technologien zu forcieren. Dazu werden die Hydrogen Labs in Leuna, Görlitz und Bremerhaven sowie ein Anwendungszentrum in Hamburg miteinander verknüpft. Weiter ... (iwr)

17.05.2021, 17:14 Uhr
Klimawandel-Studie: Wenige realistische Szenarien zur Begrenzung auf 1,5 Grad bleiben

Potsdam - Wenn alle Hebel des Klimaschutzes in Bewegung gesetzt werden, könnte es immer noch möglich sein, die globale Erwärmung auf 1,5 Grad zu begrenzen. Das ist das Ergebnis einer Auswertung von über 400 Studien und eine wichtige Erkenntnis für die oft hitzigen klimapolitischen Debatten. Weiter ... (iwr)

14.05.2021, 15:48 Uhr
Redox-Flow-Batterien werden billiger - Forscher erhalten Fraunhofer-Preis

Oberhausen - Redox-Flow-Batterien eignen sich hervorragend, um große Mengen regenerativer Energien zu speichern. Doch waren sie bislang auf Grund der Kosten noch nicht für den Massenmarkt geeignet. Das dürfte sich aber schon bald ändern. Weiter ... (iwr)

06.05.2021, 17:26 Uhr
RWE und Partner untersuchen umweltschonendere Installationsmethode für Offshore-Fundamente

Essen - Seit Beginn der Offshore-Windenergienutzung hat die ökologische Begleitforschung zur Vermeidung und Minimierung möglicher Auswirkungen auf die Meeresumwelt eine hohe Bedeutung. Beim neuen RWE-Offshore-Windparkprojekt Kaskasi wird eine neue Gründungsmethode eingesetzt und erforscht. Weiter ... (iwr)

05.05.2021, 09:56 Uhr
Studie: Elektromobilität sorgt 2030 für sinkende Haushaltsstrompreise

Bochum / Karlsruhe - Der Ausbau der Elektromobilität erhöht den Stromverbrauch. Dass dabei nicht zwangsläufig auch die Preise für Haushaltstrom steigen, zeigen die Ergebnisse einer Fraunhofer-Studie. Weiter ... (iwr)


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserenergieBioenergieEmail/Kontakt