11.06.2010, 10:59 Uhr

US-Energieminister Chu kündigt 1 Mrd. Dollar Investment für CO2-Speicherung an

Washington - Der amerikanische Energieminister Chu hat den Start für drei Demonstrations-Projekte zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS) freigegeben. Die Projekte werden mit 612 Mio. Dollar aus dem American Recovery and Reinvestment Act - Programm unterstützt, 368 Mio. Dollar kommen von privaten Investoren. Im Oktober 2009 wurden die Standorte für die CCS-Realsierung in Texas, Illinois und Louisiana im Rahmen der ersten Projektphase identifiziert. In der jetzt anstehenden Phase 2 geht es um das Design, die Errichtung und den Betrieb der Anlagen. Bis 2016 sollen in den USA fünf bis zehn kommerzielle CCS-Projekte realisiert werden.

Weitere Meldungen und Infos zum Thema: