25.02.2013, 15:41 Uhr

Strompreis explodiert in Frankreich

Paris – Am Spotmarkt der Strombörse EPEX sind die Strompreise für Frankreich regelrecht explodiert. Der tagesdurchschnittliche Preis zur Lieferung von Grundlaststrom am heutigen Montag ist im day-ahead-Handel auf 8,53 Cent je Kilowattstunde gestiegen. Zum Vergleich: Im Monat Januar lagen die französischen Strompreise im Durchschnitt bei etwa 5,06 Cent je kWh, im Jahr 2012 bei etwa 4,71 Cent/kWh. Auch im Vergleich zu deutschem Strom (5,27 Cent/kWh) war der französische Strom zur Lieferung am heutigen Montag um mehr als 3 Cent/kWh teurer. Das ist der höchste Preisunterschied an der Strombörse zwischen Deutschland und Frankreich bislang in 2013.

Französischer Strompreis: Tageshöchstwert bei über 16 Cent/kWh – Strombedarf stark gestiegen