09.09.2013, 15:10 Uhr

Bundestagswahl: Das planen die Parteien mit dem EEG

Münster – Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) treibt in Zeiten steigender Strompreise nicht nur die Verbraucher, sondern im Wahlkampf auch die Politiker um. Leider haben die Parteien keine Rezepte, mit denen sich die Konstruktionsfehler des EEG beheben ließen.

In der letzten Woche hat sich mal jemand aus der Deckung getraut. Nein, es war kein Politiker, sondern eine Expertengruppe namens Monopolkommission. Die Lösungsvorschläge wie die Einführung eines Quotenmodells waren radikal und wurden von so ziemlich allen Interessengruppen abgelehnt. Aber: Es ist immerhin mal ein wirkliches Konzept präsentiert worden.

Politik hinkt hinterher