17.04.2018, 14:04 Uhr

EnBW räumt bei Wind- und PV-Ausschreibung ab

Karlsruhe - Bei der ersten technologieübergreifenden Ausschreibung für Wind- und Solarprojekte waren nur Projektierer von Solarprojekten erfolgreich. Der Energieversorger EnBW zieht eine positive Bilanz.

In der ersten gemeinsamen Ausschreibung für Wind- und Solaranlagen der Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die EnBW Energie Baden-Württemberg AG Zuschläge für drei von insgesamt 32 Solarprojekten erhalten.

EnBW erreicht 9 Prozent der Ausschreibungsleistung

Die drei gewonnenen Solar-Projekte befinden sich in Inzigkofen (Baden-Württemberg), Birkenfeld (Bayern) sowie Lindendorf (Brandenburg) und verfügen über eine Leistung von insgesamt rund 18 Megawatt, teilte EnBW mit. Der Anteil der EnBW Zuschläge am doppelt überzeichneten Ausschreibungsvolumen von 200 Megawatt lag damit bei neun Prozent. „Wir freuen uns, dass wir uns auch in der aktuellen Ausschreibungsrunde mit drei Projekten durchsetzen und unsere Wettbewerbsfähigkeit im Markt erneut unter Beweis stellen konnten.“, so Dirk Güsewell, Leiter Portfolioentwicklung Erzeugung bei der EnBW. Insgesamt kann die EnBW seit Einführung der Ausschreibungen im April 2015 nun insgesamt 13 Zuschläge mit 64 Megawatt für sich verbuchen. Mit diesem Zuschlagsergebnis liegt die EnBW mittlerweile - hinter drei auf Solaranlagen spezialisierten Unternehmen und damit als führender Energieversorger - auf Platz 4 im Teilnehmerfeld der Ausschreibungen.

Energiewende braucht Wind und Solar

In der ersten technologieübergreifenden Ausschreibung ist die Windenergie leer ausgegangen. "Die Energiewende braucht beides: Solar und Windkraft. Bereits in den vergangenen Jahren haben wir uns deshalb neben unserem Schwerpunkt in der Windkraft weiterhin auch konsequent in der Entwicklung von Solarprojekten engagiert und mit sichtbaren Erfolg an den Ausschreibungen teilgenommenj", erläutert Dirk Güsewell. "Derzeit befassen wir uns intensiv mit der Frage, ob wir der Solarenergie ein noch stärkeres Gewicht im Rahmen unserer Ausbaustrategie geben und sie - neben der Windkraft - zu einem weiteren starken Standbein entwickeln sollten."

Aktuell hat die EnBW 13 Solarparks mit einer Gesamtleistung von 55 Megawatt am Netz, weitere vier Solarparks werden ab Mai 2018 gebaut. Rund 20 gesicherte Solarprojekte entwickelt die EnBW gerade, die sie in den kommenden Ausschreibungen einreichen wird.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018