10.12.2018, 17:49 Uhr

Siemens Gamesa erhält Windenergie-Auftrag aus Mexiko

Zamudio - Der Windkraftanlagen-Hersteller Siemens Gamesa hat den ersten Auftrag zur Lieferung der neuen Windkraftanlage der Siemens Gamesa 4.X-Plattform unterzeichnet.

Siemens Gamesa hat mit seinem neuen Produktportfolio einen Erfolg verbuchen können und den weltweit ersten Auftrag für die neue Generation von Onshore-Windenergieanlagen mit einer Leistung von mehr als 4 MW abgeschlossen.

Enel Green Power erhält Zuschlag bei mexikanischer Auktion

Die von Siemens Gamesa zu beliefernden Windpark-Projekte Parque Amistad III und auch Parque Amistad IV wurden Enel Green Power im Rahmen einer mexikanischen Auktion im Jahr 2017 zugeschlagen. Siemens liefert 24 Windkraftanlagen der SG 4.5-145 für Parque Amistad III und 36 Windturbinen für Parque Amistad IV in Acuña City im Norden des Bundesstaates Coahuila, Mexiko. Die Gesamtleistung beträgt 249 MW.

5 Jahre Service- und Wartungsvertrag

Der Umfang für beide Projekte umfasst einen 5-jährigen Service- und Wartungsvertrag nach der Inbetriebnahme der Turbinen, die in Spanien und China (Gondeln) und Mexiko (Rotorblätter und Türme) hergestellt werden. In ganz Mexiko hat Siemens Gamesa an mehr als 25 Projektstandorten bereits Windkraftanlagen mit einer Leistung von mehr als 2,3 GW errichtet.

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018