20.07.2011, 09:59 Uhr

GE liefert WEA für 45 MW-Windprojekt nach Estland

Paldiski, Estland - Die Windkraftsparte des Industriekonzerns General Electric (GE) hat einen Auftrag über die Lieferung von 18 WEA vom Typ 2.5-100 aus Estland erhalten. Die Anlagen mit einer Gesamtleistung von 45 MW sind für den Windpark Paldiski auf der Parki Halbinsel im Nordwesten Estlands bestimmt. Betreiber des Projektes sind die Energiekonzerne EESTI Energia AS und Nelja Energie OÜ, die beide jeweils 9 Anlagen bestellt haben. Das Windkraftprojekt ist nach GE-Angaben Teil einer Initiative der dortigen Regierung, den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung auszubauen und soll dem Betreiberunternehmen EESTI Energia helfen, seine CO2 Emissionen langfristig zu senken. Neben dem Auftrag über die Lieferung der Windenergieanlagen hat GE mit den Betreibern des Paldiski Windparks auch einen umfassenden Vollwartungsvertrag mit einer Laufzeit von 10 Jahren abgeschlossen. Die Auslieferung der Windenergieanlagen an den Paldiski Windpark ist ab Frühjahr 2012 geplant; die Aufnahme des kommerziellen Betriebes ist ebenfalls für 2012 vorgesehen.

Weitere Infos und Meldungen zum Thema

Siemens USA liefert PV-Technik für 20 MW-PV-Projekt in den USA

Vestas erhält 90 MW-Auftrag aus Brasilien


© IWR, 2011