18.08.2014, 15:33 Uhr

Green Plains kauft eigene Aktien und verdoppelt Dividende

Omaha, USA – Der im RENIXX World gelistete Bioethanol-Hersteller Green Plains hat den Rückkauf von Stammaktien im Wert von bis zu 100 Millionen US-Dollar beschlossen. Zudem soll die Quartals-Dividende, die Mitte September fällig wird, gegenüber der Dividende aus dem Vorquartal um 100 Prozent steigen.

Dies hat das Leitungsorgan des US-Unternehmens beschlossen. Durch ein Aktienrückkaufprogramm erhoffen sich die börsennotierten Unternehmen in der Regel einen positiven Effekt für den Aktienkurs. Green-Plains-CEO Todd Becker erklärte, dass sein Unternehmen eine starke finanzielle Position erreicht habe, die es erlaube, eigene Aktien zu erwerben und die Dividende nach oben zu schrauben.

Rückkauf und Dividendenausschüttung

Der Aktienrückkauf soll nach und nach am normalen Aktienhandel oder durch individuell ausgehandelte Transaktionen umgesetzt werden. Durch den Rückkauf wird die Anzahl der umlaufenden Aktien verringert, wodurch sich der Wert der verbleibenden Aktien erhöht. Der Aktienkurs ist in den vergangenen beiden Jahren abgesehen von kleinen Ausreißern immer weiter gestiegen. Eine Green-Plains-Aktie kostet derzeit etwa 31,40 Euro.

Das „Board of Directors“ hat neben dem Rückkauf-Programm auch die Erhöhung der Dividende beschlossen. Diese soll auf 0,08 Dollar je Stammaktie gegenüber dem Vorquartal verdoppelt werden.

Green Plains Inc.

Green Plains ist ein Bioethanol-Hersteller, der im US-Bundesstaat Omaha angesiedelt ist. Die Firma hat eine Produktionskapazität von etwa einer Milliarde Gallonen pro Jahr (entspricht etwa 3,8 Mrd. Liter pro Jahr). Dabei entstehen auch Getreideschlempe als Tierfutter und Maiskeimöl als Nebenprodukt. Des Weiteren ist Green Plains Partner in einem Joint Venture zur Vermarktung von fortgeschrittenen Technologien für den Ausbau und die Ernte von Biomasse aus Algen engagiert. Seit Anfang 2014 ist der US-Bioethanol-Hersteller auch im weltweiten Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World gelistet.

Weitere Nachrichten und Infos zum Thema:

Kabinett läutet das Ende der Biokraftstoff-Quote ein


© IWR, 2014