30.05.2011, 08:29 Uhr

Wochenrückblick: RENIXX auf dem tiefsten Stand seit 2005

Münster – Der weltweite Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX World ist deutlich unter die 500-Punkte-Marke gefallen und notiert derzeit auf dem niedrigsten Stand seit sechs Jahren. In der vergangenen Woche hat das regenerative Börsenbarometer um 4,70 Prozent (-24,10 Punkte) auf 488,84 Punkte nachgegeben. Die Kursgewinne nach dem Reaktorunfall im japanischen Fukushima sind verpufft. Das Marktumfeld für die internationale Wind- und Solarindustrie ist derzeit schwierig.

REC, Vestas und SolarWorld verlieren zweistellig

Die größten Kurseinbußen müssen die Aktionäre des norwegischen Solarkonzerns REC verkraften. Die Aktie ist deutlich gefallen, nachdem das Unternehmen mitgeteilt hatte, dass in Norwegen die Produktion von Solarwafern, -Zellen und -Modulen gedrosselt wird. Insgesamt 500 Beschäftigte an zwei Standorten seien von den Maßnahmen betroffen. Als Gründe wurden der schwache Wafer- und Modulmarkt und die entsprechend gesunkenen Verkaufspreise angeführt. Aktien des dänischen WEA-Herstellers Vestas und Titel des Bonner Solar-Produzenten SolarWorld verbilligen sich ebenfalls spürbar. Der bekannte Hedgefonds-Manager Jim Chanos hatte sich skeptisch zu den Perspektiven der Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energien geäußert. Speziell die Unternehmen Vestas und First Solar nannte der Finanzexperte als Aktien mit Abwärtspotenzial. Beide Titel, denen als Indexschwergewichte im RENIXX eine besondere Bedeutung zukommt, gehörten am letzten Donnerstag zu den größten Verlierern und zogen den Gesamtindex nach unten.

Versorger schneiden besser ab

Kleine Gewinne können hingegen die Wertpapiere der Regenerativ-Energie Versorger wie Iberdrola Renovables, EDF Energies Nouvelles und China Longyuan erzielen. Mit Trina Solar und JA Solar folgen zwei chinesische Photovoltaik-Werte, die die letzte Woche ebenfalls im Plus beenden.

Finanzen sowie zum Aktien-Index für erneuerbare Energien RENIXX World(ISIN: DE000RENX014/WKN: RENX01)

RENIXX-Aktienindex für erneuerbare Energien, Online-Kurse und Charts, Börsen-Stammdaten, Original-Pressemeldungen, Kursverlauf ab 2002


© IWR, 2011