21.08.2019 16:10 Uhr

Vestas Turbinen

Vestas Turbinen:Juwi baut Windpark Lauda-Königshofen

Wörrstadt - Der Projektentwickler Juwi hat mit der Erschließung der Anlagenstandorte für den Windpark bei Lauda-Königshofen (Main-Tauber-Kreis) begonnen. Geplant sind zwei moderne Binnenlandanlagen des Typs Vestas V126 mit einer Leistung von je 3,45 Megawatt.

Ende 2019 sollen die beiden Anlagen dann in Betrieb gehen. Projektleiterin Martha Müller:„Auf den Moment der Inbetriebnahme freue ich mich bereits jetzt. Wir sind stolz darauf, mit dem Windpark Lauda-Heckfeld einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende in Südwestdeutschland zu leisten und zum Ausbauziel für erneuerbare Energien des Landes Baden-Württembergs beizutragen.“

Der von Juwi gewählte Anlagentyp wurde speziell für Binnenlandstandorte wie in Südwestdeutschland konzipiert. Im Zusammenspiel mit den knapp 63 Meter langen Rotorblättern wandelt der 3,45 Megawatt starke Generator die Energie des Windes in klimafreundlichen Strom um. Pro Jahr kommen auf diese Weise rund 17,5 Millionen Kilowattstunden zusammen. Das reicht aus, um mehr als 5.300 Haushalte der Region mit klimafreundlichem Strom zu versorgen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2019

Themen
Juwi, Windpark