IWR-Home | Wind-Home | Geschäftsklima | Finanzen/Beteiligung | Termine | Jobs | An-Verkauf |
Offshore-Windenergie | Übersicht | News | Pressedienst/Offshore | Offshore-Planer |

Offshore-WEA in Daenemark, © IWR

Offshore-Newsticker

Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)

 
News

07.07.2020, 15:33 Uhr
Steelwind liefert Monopile Fundamente für Offshore-Windpark Arcadis Ost 1

Leuven / Nordenham - Mit dem Auftrag über die Gründungsstrukturen an die Steelwind Nordenham GmbH hat Parkwind einen wichtigen Meilenstein auf dem Weg zur Realisierung des Ostsee-Offshore-Windparks Arcadis Ost 1 erreicht. Geplant ist die Errichtung innovativer Monopiles. Weiter ...(iwr)
0

06.07.2020, 16:13 Uhr
Nordsee-Anrainerstaaten wollen Offshore Windenergie gemeinsam nutzen

Berlin - Pläne und Konzepte für eine gemeinsame Nutzung der Offshore Windenergie in der Nordsee über Ländergrenzen hinweg gibt es schon seit vielen Jahren. Seit dem heutigen (06.07.2020) Ministertreffen der Nordsee-Energiekooperation (NSEC) sind sich nun auch die Ministerinnen und Minister für Energie und die EU-Kommissarin für Energie über die Schlüsselrolle der Offshore Windenergie einig. Weiter ...(iwr)
0

06.07.2020, 14:49 Uhr
Erstes Halbjahr 2020: Solarausbau in Deutschland läuft - Windenergie-Ausbau stottert

Münster - Der Ausbau der Solarenergie hat sich im ersten Halbjahr 2020 in Deutschland dynamisch entwickelt. Anders sieht es bei der Windenergie aus. Während der Ausbau an Land immer noch auf niedrigem Niveau verharrt, läuft der Ausbau der Offshore-Windenergie in die sich schon länger abzeichnende Ausbaulücke. Weiter ...(iwr)
0

06.07.2020, 09:28 Uhr
Trianel Offshore Windpark Borkum II vollständig in Betrieb

Aachen – Mit einiger zeitlicher Verzögerung ist der Offshore Windpark Borkum II nun vollständig am Netz. Es ist der letzte Offshore Windpark in Deutschland, für den Betreiber eine EEG-Festvergütung erhalten. Weiter ...(iwr)
0

24.06.2020, 11:06 Uhr
Küstenbundesländer warnen vor geplanter Novelle des WindSeeG

Hannover, Kiel - Nach der Kritik von Verbänden und Branchenvertretern an der geplanten Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes (WindSeeG) warnen auch die fünf norddeutschen Bundesländer vor dem Entwurf der Bundesregierung. Die Kritik richtet sich gegen das neue Ausschreibungsmodell mit einer zweiten Gebotskomponente. Weiter ...(iwr)
0

22.06.2020, 17:11 Uhr
Siemens Gamesa schließt mit Innogy nächsten Auftrag für neue Mega Offshore Windturbine

Essen - Siemens Gamesa hat die neue Offshore Windturbine mit einer Leistung von bis zu 15 MW erst kürzlich vorgestellt. Künftig wird das neue Siemens Gamesa Flaggschiff voraussichtlich in dem Offshore Windpark Sofia von Innogy vor der britischen Küste installiert. Weiter ...(iwr)
0

22.06.2020, 10:07 Uhr
Börse KW 25/20: RENIXX mit Schwung aus der Corona-Krise? Sunrun Erfolg bei virtuellen Kraftwerken – Ørsted Meilenstein - Überraschung bei Siemens Gamesa - Vestas Großaufträge

Münster - Der globale Aktienindex für erneuerbare Energien RENIXX-World (ISIN: DE000RENX014) hat in der letzten Woche wieder zugelegt und deutlich über der 800 Punkte-Marke geschlossen. Auf Jahressicht ist der Corona-Crash fast ausgebügelt. Weiter ...(iwr)
0

17.06.2020, 15:50 Uhr
Kollaps: EEG-Konto droht bald ein Milliarden-Minus

Münster – Auf dem EEG-Konto werden die Einnahmen und die Ausgaben für den EEG-Ökostrom verwaltet. Noch im März 2019 weist das EEG-Konto ein Rekord-Guthaben von knapp sechs Milliarden Euro auf. Doch seither schmilzt der Finanzpuffer, zunächst langsam, aber mittlerweile schneller als Schnee in der Sonne. Weiter ...(iwr)
0

17.06.2020, 13:23 Uhr
Vestas punktet mit Großaufträgen für On- und Offshore-Windparks

Randers, Dänemark - Der dänische Hersteller von Windenergieanlagen Vestas hat seit Beginn des Monats Juni 2020 etliche Aufträge abgeschlossen, darunter befinden sich auch zwei Großaufträge aus Russland und den USA. Auch das Vestas-Mitsubishi Offshore-Joint-Venture MHI Vestas meldet einen Großauftrag aus den USA. Die Aktie kann bislang nicht profitieren. Weiter ...(iwr)
0

16.06.2020, 15:30 Uhr
Windkraftanlagen und Flugsicherung – neue Formel erleichtert Planung

Berlin – In der Vergangenheit konnten viele Windkraftanlagen nicht genehmigt werden, weil Windparks möglicherweise Einrichtungen der Flugsicherheit stören könnten. Wie hoch diese potentielle Störwirkung tatsächlich ist und wie sie präzise gemessen werden kann, genau das können Forscherinnen und Forscher der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) jetzt weltweit erstmals genau beantworten. Weiter ...(iwr)
0


10 25

zurück

IWR-HomeWindenergieEnglishEmail/Kontakt