IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
15.06.2021, 16:25 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

BNetzA Mai-Ausschreibung: Windenergie an Land knapp unterzeichnet

Bonn - Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat die erfolgreichen Gebote der technologiespezifischen Ausschreibungen für Windenergie an Land für den nächsten Gebotstermin veröffentlicht. Es zeichnet sich ein deutlicher Erholungstrend ab.

Rund sechs Wochen nach dem Gebotstermin hat die Regulierungsbehörde BNetzA gestern (14.06.2021) die Zuschläge der Windenergie an Land-Ausschreibung zum 01. Mai 2021 bekannt gegeben. Zum ersten Mal seit 2017 wurde wieder eine Kapazität von mehr als 1.000 Megawatt (MW) bezuschlagt.

Ausschreibung mit knapp 1.200 MW nur leicht unterzeichnet - Windenergie vor Trenwende?
Bei einer ausgeschriebenen Menge von 1.243 MW wurden in der jüngsten Windenergie an Land-Ausschreibung der Bundesnetzagentur 137 Gebote mit einem Volumen von 1.161 MW eingereicht. Anders als bei den vorangegangenen Ausschreibungen war die aktuelle Ausschreibung damit nur leicht unterzeichnet. 127 Gebote mit einem Umfang von 1.110 MW konnten bezuschlagt werden. Das ist der höchste Wert seit der Ausschreibung zum Gebotstermin August 2017 (bezuschlagt: 1.013 MW).

Regional betrachtet ging das größte Zuschlags-Volumen an Gebote für Standorte in Schleswig-Holstein (37 Zuschläge, 295 MW), Niedersachsen (23 Zuschläge, 263 MW), Brandenburg (14 Zuschläge, 123 MW) und Nordrhein-Westfalen (19 Zuschläge, 122 MW).

Die Gebotswerte der bezuschlagten Gebote reichen von 5,68 ct/kWh bis 6,00 ct/kWh. Der mengengewichtete durchschnittliche Zuschlagswert liegt bei 5,91 ct/kWh und damit unter dem der Vorrunde von 6,00 ct/kWh. Zehn Gebote mussten nach Angaben der BNetzA aufgrund von Formfehlern vom Verfahren ausgeschlossen werden.

Zur Begrenzung des Ausschreibungsvolumens
In dieser Ausschreibungsrunde hat die Bundesnetzagentur erstmals das Ausschreibungsvolumen von 1.500 MW nach den gesetzlichen Vorgaben reduziert, da eine Unterzeichnung drohte.

Das neue Ausschreibungsvolumen wurde dabei folgendermaßen bestimmt: Die Leistung der seit dem letzten Gebotstermin im Februar genehmigten Anlagen wurde zusammengerechnet mit der Gebotsmenge, die in der Ausschreibung zum 1. Februar nicht zugelassen werden konnte. Aus der Summe ergibt sich das reduzierte Ausschreibungsvolumen für den Gebotstermin am 1. Mai 2021.

Windstrom: Durchschnittlicher Vergütungspreis pendelt seit August 2018 um 6 Cent je kWh
Trotz des aufwändigen und bürokratischen Verfahrens hat sich seit der Einführung der Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land im Jahr 2017 bei den durchschnittlichen Vergütungssätzen im Ergebnis wenig getan. Nach dem Start der Ausschreibungen im Mai 2017 mit 5,71 Cent / kWh ist der durchschnittliche Vergütungssatz in den beiden Folgeausschreibungen zwar auf 4,28 Cent / kWh (August 2017) bzw. 3,82 Cent / kWh zurückgegangen. Danach kletterte der durchschnittliche Vergütungssatz wieder und überschritt im August 2018 mit 6,16 Cent / kWh erstmals die 6 Cent-Marke. Seitdem oszilliert der durchschnittliche Vergütungssatz für Windstrom an Land in den folgenden Ausschreibungen in einer Seitwärtsbewegung um 6 Cent je kWh.

Die nächste Ausschreibung für Windenergie an Land findet am 1. September 2021 statt.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
EE-Ausschreibungen der BNetzA: Solarenergie stark überzeichnet, Windenergie und Biomasse schwach
Stimmen zu den aktuellen Ergebnissen der BNetzA-Ausschreibung
BNetzA-Ausschreibung Wind und Solar: Stabile Trendwende bei der Windenergie?
Stellenangebot UKA Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG (Berlin oder Heilbronn): Projektentwickler Wind/Solar (m/w/d
Onlineseminar / Webinar: Infoveranstaltung "Wasserstoff in kalifornischen Stadtquartieren" im Rahmen des Konsortialbildungsprogramms der Exportinitaitve Energie
Windwärts Energie GmbH (Hannover) stellt ein: Kaufmännischer Projektmanager (m/w/d) Umsetzung
Firmen Profil und Kontakt: PNE AG
Entwicklung der Onshore Wind-Ausschreibungen auf www.windbranche.de
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


30.01.2023 - Börse KW 04/23: RENIXX legt zu - Tesla: Rekordergebnis beflügelt - Encavis: Kooperation - Ørsted: neue Offshore Windparks in Deutschland - Vestas: Prognose verfehlt
27.01.2023 - Geschäftsjahr 2022: Vestas mit deutlichem Umsatzrückgang - Prognose verfehlt
26.01.2023 - RWE übertrifft Prognose für das Geschäftsjahr 2022 deutlich - Aktie verliert
24.01.2023 - Ørsted plant Baustart für zwei weitere deutsche Offshore Windparks 2023
24.01.2023 - Demonstrationsprojekt: Flugwindkraftanlage auf Mauritius in Betrieb genommen
23.01.2023 - Führende Offshore-Häfen kooperieren für Europas Offshore-Windenergie-Ausbauziele
23.01.2023 - Börse KW 03/22: RENIXX - Zinssorgen sind zurück, Enphase-Aktie fällt, Ørsted übernimmt US Offshore Windpark - Ballard Power in Indien mit Brennstoffzellen-LKW
20.01.2023 - Großprojekt: Grünes Methanol für die Schifffahrt soll aus Bremerhaven kommen
19.01.2023 - Juwi baut größten Solarpark der Unternehmensgeschichte für Duke Energy in den USA
19.01.2023 - Boom: Wärmepumpen-Absatz steigt 2022 um 53 Prozent in Deutschland
16.01.2023 - Börse KW 02/23: RENIXX: Stimmung dreht sich – Nordex mit Großaufträgen, Analysten optimistisch – Plug Power: Brennstoffzellen-Fertigung in Betrieb – First Solar schließt Solarpark-Verkauf in Chile ab
13.01.2023 - Trendwende: In Deutschland sind 2022 knapp 10.000 MW neue Wind- und Solarleistung in Betrieb gegangen
13.01.2023 - Baywa r.e. baut Aktivitäten bei Agri-PV Forschung mit neuen Projekten weiter aus
11.01.2023 - Forschung und Innovation: Europa und Japan bei Wasserstoff-Patenten an der Spitze

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt