IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
10.11.2021, 17:17 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Fraunhofer IWES berät bei Suche nach Flächen für neue Offshore Windparks in Deutschland

Bremerhaven – Der Ausbau der Offshore Windenergie in Deutschland steht derzeit weitgehend still. In diesem Jahr 2021 ist noch keine einzige neue Offshore Windturbine ans Netz angeschlossen worden. Doch jetzt soll Bewegung in die weitere Entwicklung kommen, zumindest bei den Flächenplanungen.

Geht es um den Ausbau der Offshore Windenergie in der Nord- und Ostsee, dann bildet der Flächenentwicklungsplan (FEP) die Grundlage. Dieser wird laufend aktualisiert. Das Fraunhofer IWES Institut hat vom Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydologie den Auftrag erhalten, den Prozess zu begleiten.

Ausbauziele für die Offshore Windenergie in Deutschland bis 2030 und 2040
Die Ausbauziele für die Offshore-Windenergie in Deutschland wurden 2020 mit dem Änderungsbeschluss des Windenergie-auf-See-Gesetzes der Bundesregierung erhöht: Bis 2030 sollen 20 GW (20.000 MW) und bis 2040 40 GW zugebaut werden. Damit die Umsetzung der Ausbauziele optimal erfolgen kann, hat der Bund das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) damit beauftragt, möglichst effizient die benötigten Flächen in Nord- und Ostsee zu verplanen. Der Flächenentwicklungsplan (FEP) für Windenergieanlagen in der Nord- und Ostsee (FEP) bildet dann – gemeinsam mit dem Netzentwicklungsplan – die planerische Grundlage für die Bieterverfahren der Bundesnetzagentur.

Fraunhofer IWES berät BSH bei der Fortschreibung des Flächenentwicklungsplans
Der FEP wird laufend und umfassend aktualisiert, denn die technischen Anforderungen an Offshore-Anlagen und Netzanbindungssysteme steigen. Neben Erfordernissen der Raumordnung müssen auch einhergehende Umweltauswirkungen betrachtet werden. Dazu kommt die stetig voranschreitende technische Entwicklung der Windenergieanlagen und der Netzanbindungen. Das Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES hat den Auftrag zur „Weiterentwicklung der Rahmenbedingungen zur Planung von Windenergieanlagen auf See und Netzanbindungssystemen“ erhalten und berät das BSH seit Mitte September2021 zu wissenschaftlichen und technischen Fragestellungen rund um die Fortschreibung des FEP.

IWES mit ganzheitlichem Ansatz für Nutzung der Offshore Windenergie
Eine hohe Planungssicherheit erfordert eine detaillierte Kenntnis der technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen im Bereich der Offshore-Windenergie, die das IWES mitbringt. „Wir freuen uns über den Auftrag des BSH. Mit unserer breit gefächerten wissenschaftlichen Kompetenz können wir das BSH bei der Fortschreibung des Flächenentwicklungsplans optimal unterstützen. Insbesondere die detaillierten Simulationen des zukünftigen Windangebots in der Deutschen Bucht, bei denen Abschattungseffekte von Parks untereinander berücksichtigt werden, erlauben eine wesentlich genauere Planung als bisher“, erläutert Dr. Martin Dörenkämper, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fraunhofer IWES.

Insgesamt sind sieben Forschungsabteilungen beim IWES in das Projekt involviert. „Wir betrachten das gesamte System unter verschiedenen techno-ökonomischen Szenarien. Somit können wir ein umfassendes Beratungsangebot aus einer Hand sicherstellen“, ergänzt Tobias Meyer. Das Projekt läuft noch bis Ende 2022 und beinhaltet auch Workshops zur Diskussion der Ergebnisse.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2021


Weitere Meldungen rund um die Offshore Windenergie
Forschungs-Newsticker Windbranche

Offshore Windenergie-Jobs in der Übersicht

Fraunhofer IWES baut Elektrolyseur-Testfeld mit Windkraftanlagen-Anschluss
Windenergie: Fraunhofer IWES nimmt neuen Teststand für Blattlager in Betrieb
Fraunhofer IWES startet Bau von Prüfstand für XXL-Rotorblätter
Fraunhofer Windenergie-Institut IWES feiert 10 jähriges Jubiläum
Fraunhofer IWES nutzt neues Erkundungs-Verfahren bei Offshore-Windpark Baltic Eagle
Aktuelles Jobangebot bei der Siemens AG (Hamburg): Senior Sales Professional (w/m/d) Infrastrukturprojekte und Stromübertragungstrassen HVDC
Job in der Windbranche bei der OSTWIND Erneuerbare Energien GmbH (Regensburg oder Essen): Senior-Projektleiter/in (m/w/d) Windenergie
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


21.01.2022 - Windenergie-Ausbau in Deutschland 2021 viel zu niedrig - Verbände fordern schnelles Gegensteuern
21.01.2022 - Nächtliches Blinken von Windenergieanlagen: Erfolgreicher Start von Projekt für flächendeckende BNK in NRW
20.01.2022 - Netzentwicklungsplan Strom 2021 – 2035 von Bundesnetzagentur bestätigt
20.01.2022 - Wasserstoff-Forschung: Elektrolyseure auf dem Weg zur Massenware
19.01.2022 - Kooperation: Innovativer Multi-Terminal-Hub bringt Offshore-Windstrom ins Höchstspannungsnetz
19.01.2022 - Studie: Jeder dritte Energieversorger hat noch kein Klimaziel
18.01.2022 - BNetzA-Ausschreibung für PV-Gebäudeanlagen deutlich überzeichnet - erste Biomethan-Ausschreibung unterzeichnet
18.01.2022 - Nordex steigert Auftragseingang 2021 um über 30 Prozent
17.01.2022 - Siemens Gamesa startet Serienproduktion von 11 MW Windturbine im Werk Cuxhaven
17.01.2022 - Börse KW 02/22: RENIXX durch Zinsängste belastet - Nordex: hohe Auftragseingänge, Ørsted setzt auf grünes Methanol, FuelCell: 7,4 MW Brennstoffzellen-Anlage in Betrieb
14.01.2022 - Hoher Strompreis lässt EEG-Überschüsse auf über 10 Milliarden Euro anschwellen
13.01.2022 - Dekarbonisierung des Seeverkehrs: Ørsted steigt in nachhaltiges Methanol-Projekt ein
13.01.2022 - Thyssenkrupp schmiedet Börsenpläne für Wasserstoff-Tochter
13.01.2022 - Nordex punktet mit Aufträgen aus Finnland und Spanien

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt