IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
29.03.2022, 09:54 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Nach Satellitenstörung: Über 50 Prozent der Enercon WEA wieder online

Aurich - Infolge einer Cyber-Attacke auf den Satelliten KA-SAT waren am 24. Februar 2022 nahezu zeitgleich mit der Invasion russischer Truppen in die Ukraine europaweit satellitengestützte Kommunikationsdienste ausgefallen. Auch die Fernüberwachung zu knapp 6.000 Enercon Windenergieanlagen (WEA) war gestört.

Nach der Störung des Satelliten KA-SAT im Februar wurde gegenüber Enercon inzwischen bestätigt, dass es sich ursächlich um einen Cyber-Angriff handelte, der jedoch nicht direkt auf Enercon bzw. Enercon-Kunden abzielte. Es wird ein Zusammenhang mit dem russischen Angriffskrieg vermutet, die Störung der Kommunikation zu den WEA gilt als Kollateralschaden.

Trotz Störung: keine Gefahr für WEA - Netzbetreiber haben ungestörten Zugriff
Betroffen von der Satellitenstörung waren europaweit rund 30.000 Satellitenterminals, die von Unternehmen und Organisationen aus verschiedenen Branchen genutzt werden, darunter 5.800 Enercon Windenergieanlagen (WEA) in Zentraleuropa mit einer Gesamtleistung von über10.000 Megawatt (10 GW).

Wie der Windkraftanlagen-Hersteller mitteilt, hat Enercon Service zwischenzeitlich über 50 Prozent der betroffenen Windenergieanlagen wieder in die Fernüberwachung und Fernwartung eingebunden. 677 Windparks sind wieder online, bei 618 Windparks ist die Kommunikation weiterhin gestört (Stand: 22. März 2022). Der Großteil der Anlagen soll bis Ostern wieder online sein, so Enercon.

Eine Gefahr für die WEA bestand und besteht nicht. Die Netzbetreiber haben weiterhin uneingeschränkt Zugriff auf die Anlagen, um deren Verhalten im Stromnetz zu steuern, bspw. um die Einspeiseleistung zu drosseln, sollte dies aus Gründen der Netzstabilität notwendig sein.

Da bei Anlagen, die sich durch die Störung offline befinden, keine SCADA-Überwachung stattfindet, sollten Betreiber ihren Service-Ansprechpartnern und anderen beteiligten Stakeholdern Unregelmäßigkeiten und Störungen direkt oder über ihre Betriebsführung melden, so Enercon.

Enercon tauscht beschädigte Hardware aus und bietet zusätzliche Nachrüstpakete an
Um die Kommunikationsverbindung wiederherzustellen, tauscht der Enercon-Service die bei der Cyber-Attacke beschädigte Hardware in den Windenergieanlagen aus. Enercon hatte sich ein größeres Kontingent an SAT-Modems gesichert, um schnell und unkompliziert mit der Tauschaktion beginnen zu können. Bei weiteren Windparks wurde die Kommunikation alternativ über LTE/Mobilfunk wiederhergestellt.

Eine wesentliche Herausforderung, ist die aktuell bei vielen Windparks fehlende Backup-Kommunikationsverbindung, die im Fehlerfall den originären Anschluss ersetzt. Um diese Lücke für Betreiber zukünftig schließen zu können, stellt Enercon derzeit Nachrüstpakete auf LTE-Basis vorerst für die betroffenen SAT-Systeme zusammen, um diese in den kommenden Wochen und Monaten anbieten zu können. Bei Neuprojekten empfiehlt Enercon seinen Kunden, bereits jetzt diese technische Einrichtung in den Planungen zu berücksichtigen und umzusetzen.


Quelle: IWR Online
© IWR, 2022


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Nach mutmaßlicher Cyber-Attacke: Airwin realisiert LTE Lösung für betroffene Windparks
Windenergie Ausbau: Enercon knackt 25.000 MW-Marke in Deutschland
Mehr Versorgungssicherheit: Gasspeichergesetz im Bundestag verabschiedet
Stellenangebot HessenEnergie Gesellschaft für rationelle Energienutzung mbH (Wiesbaden): Projektbearbeiter / Elektroingenieur (m/w/d) für den Bereich Windenergie / Erneuerbare Energien
Aktuelle Pressemitteilungen von Unternehmen der Windindustrie

WEMAG Netz GmbH (Schwerin) stellt ein: Regulierungsmanager m/w/d
Aktuelle und historische Entwicklung des Windenergie Marktes in Deutschland auf Windbranche.de

Firmen Profil und Kontakt: ABO Wind AG
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


05.08.2022 - Lufthansa und Shell planen Einsatz nachhaltiger Flugkraftstoffe – British Airways fliegt schon
05.08.2022 - Steigende Energiepreise: Energieverbrauch geht im 1. Halbjahr 2022 leicht zurück
04.08.2022 - Studie: Biogas könnte fast die Hälfte der Stromproduktion aus Gaskraftwerken ersetzen
04.08.2022 - Juli 2022: Sommerwetter puscht Solarstrom auf Rekordniveau
04.08.2022 - Grüne Fernwärme erhält Rückenwind – EU genehmigt Förderprogramm über 3 Milliarden Euro
03.08.2022 - Projekt-Konsortium will Ausbau der Agri-Photovoltaik beschleunigen
02.08.2022 - Deutsche Flugsicherung reduziert Abstände - Mehr Flächen für Windenergie an Land
01.08.2022 - Erste Turbine im RWE-Windpark Kaskasi in der deutschen Nordsee in Betrieb genommen
01.08.2022 - Börse KW 30/22: RENIXX schießt auf Jahreshoch, First Solar Aktie explodiert, Enphase auf Erfolgskurs, Nordex Großauftrag, Ørsted übernimmt Ostwind, Verbund verdoppelt Gewinn
29.07.2022 - Osterpaket 2022: Was sich im Bereich Onshore-Windenergie ändert
28.07.2022 - Klimaschutzpaket USA: Grüne Aktien stark gefragt – Globaler Aktienindex RENIXX World springt um über 9 Prozent
28.07.2022 - Bundeskabinett beschließt Klima- und Transformationsfonds mit Ausgaben von fast 180 Mrd. Euro
28.07.2022 - Auf Wachstumskurs: PNE AG erwirbt Mehrheit an spanischem EE-Entwickler
26.07.2022 - Nordex erhält weiteren Großauftrag für Windpark in Finnland

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt