IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern.

Top 50 Firmen | RENIXX World | Politik | Termine | Messen | Newsletter | | |
 
04.12.2014, 08:30 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

EEG-Konto: Überschüsse steigen erstmals auf über zwei Milliarden Euro

Münster - Die Milliarden-Überschüsse auf dem Konto nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sind auf ein neues Rekordniveau angewachsen. Ende November steigt das Plus erstmals auf mehr als zwei Milliarden Euro an. Die Milliarden-Überschüsse werden bis Ende des Jahres aber noch weiter anwachsen.

Kurz vor dem Ende des Jahres 2014 steigen die Milliarden-Überschüsse auf dem EEG-Konto immer schneller an. Aufgrund eines Monats-Überschusses in Höhe von 436 Millionen Euro stieg der angesammelte Gesamtüberschuss über die Marke von zwei Milliarden Euro. Das haben die Netzbetreiber bekannt gegeben. Das IWR Institut rechnet mit weiter ansteigenden Milliarden-Überschüssen auf dem EEG-Konto bis ins Frühjahr 2015 hinein.

Stabile Einnahmen, weniger Ausgaben im Herbst und Winter
Die Überschüsse auf dem EEG-Umlagekonto belaufen sich Ende November 2014 auf 2,06 Mrd. Euro (Okt.: 1,62 Mrd. Euro, Sep.: 1,38 Mrd. Euro). Im Monat November 2014 sind die Einnahmen aus der EEG-Umlage und den Vermarktungserlösen für den EEG-Strom gegenüber dem Vormonat Oktober auf 1,97 Mrd. Euro leicht gestiegen (Okt. 2014: 1,90 Mrd. Euro). Die Ausgaben sind dagegen gesunken. Die gesamten Ausgaben betragen im Monat November 1,53 Mrd. Euro. Das sind gut acht Prozent weniger als im Vormonat (Okt. 2014: 1,66 Mrd. Euro). Ein Grund ist die im Jahresverlauf weiter zurückgehende Solarstromerzeugung.

IWR Institut: Milliarden-Überschüsse steigen weiter an
Die Überschüsse auf dem EEG-Konto werden nach Einschätzung des IWR Instituts bis ins Frühjahr 2015 hinein weiter ansteigen. Die im Herbst und Winter geringeren Vergütungszahlungen für Solarstrom sowie ein traditionell höherer Spotmarktpreis für den vermarkteten EEG-Strom lassen die Überschüsse auf dem EEG Konto kräftig steigen.

Quelle: IWR Online
© IWR, 2014

Weitere Nachrichten und Informationen zum Thema:
EEG-Umlagekonto: Milliarden-Plus steigt im Oktober weiter
Monitoring-Bericht Strom und Gas: Netzausbau hinkt hinterher
Wie funktioniert das EEG-Konto
Seminar: Planung von netzgekoppelten PV/Batteriespeicher-Anlagen







Meldung drucken | E-Mail: Artikel empfehlen
 

IWR-Newsticker Erneuerbare Energien:
Anzeige


Firma   -im Profil-



Produkte   -Anzeige-
24.06.2016 - BayWa r.e. erhält erstes VDE-Zertifikat für PV-Freiflächenanlagen
24.06.2016 - Bundestag beschließt digitale Stromzähler und neues Strommarktdesign
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - Globaler Solarthermie-Markt schrumpft dramatisch
24.06.2016 - Elektromobilität: Schweden weiht Autobahn mit Oberleitung ein
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
24.06.2016 - Noch ein Solarpreis: Solarworld verleiht Einstein Award
23.06.2016 - PlanET sorgt für Biomethan bei Berlin
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
 
Windenergie-News
23.06.2016 - Großer Ijsselmeer-Windpark in den Niederlanden feierlich eingeweiht
22.06.2016 - Deutschland: Windenergie-Zubau legt in den ersten vier Monaten 2016 zu
22.06.2016 - So will Siemens die Kosten für Offshore-Windenergie senken
22.06.2016 - Kontroverse über Greenpeace-Energy-Studie zur Sektorkopplung
21.06.2016 - Größtes Rotorblatt der Welt für Adwen-Offshore-Windkraftanlagen
20.06.2016 - Was Analysten vom Siemens-Gamesa-Deal halten
 
Finanz-News
24.06.2016 - Brexit wirbelt Märkte durcheinander: RENIXX, DAX, Ölpreis und CO2-Zertifikate runter – Eurokurs zum Pfund sowie Goldpreis rauf
24.06.2016 - "Black Friday" nach Brexit: DAX stürzt vorbörslich ab – RENIXX Word taucht ab unter 400-Punkte-Marke
23.06.2016 - RENIXX leichter, DAX stark am Tag des Briten-Referendums – Solarcity gibt nach – Tesla unauffällig – E.ON und RWE gefragt
23.06.2016 - RENIXX-Check: Unentschlossen vor Brexit-Referendum – Solarcity-Gewinne bröckeln nach Übernahmeangebot von Tesla
22.06.2016 - RENIXX leicht im Plus: Solarcity und Tesla nach Übernahme-Angebot im Fokus – Infineon hofft auf Elektromobilität
22.06.2016 - Tesla-Aktie fällt nach Übernahme-Angebot für Solarcity

 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen Produkte Firmenprofile



© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien
iwr.de | IWR-Pressedienst.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | ISolarbranche.de | Bioenergie-Branche |Solardachboerse.de | Energiejobs.de | Energiekalender.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry |

 
>> zurück
 
Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt