09.01.2013, 11:48 Uhr

Nordex stellt 50 MW-Windpark in Pakistan vorzeitig fertig

Hamburg - Der Windenergieanlagen-Hersteller Nordex hat den ersten pakistanischen Windpark "Jhimpir" mit 33 Turbinen der 1,5-MW-Klasse vorzeitig fertig gestellt. Investor des 100 Kilometer nordöstlich von Karachi gelegen Projekts ist der Düngerhersteller Fauji (FFC Energy Limited). Mit der Fertigstellung von "Jhimpir" erreicht Nordex einen Marktanteil von über 50 Prozent im Land. Zudem hat das Unternehmen bis heute in Pakistan Verträge für weitere Windparks mit jeweils 20 Turbinen vom Typ N100/2500 und 250 MW Gesamtkapazität unterzeichnet. Die nächsten beiden Projekte befinden sich kurz vor Baubeginn, zwei weitere sollen im laufenden Jahr starten. Kunden sind wiederum die Fauji-Gruppe sowie Gul Ahmed Energy, Metro Power und Yunus Energy, eine mit Lucky Cement verbundene Firma.

Pakistan: Wachsende Stromnachfrage kann nicht bedient werden