29.01.2014, 11:50 Uhr

Spanien: Quo vadis Energiewende?

Madrid, Spanien – Wie gewinnt Spanien in Zukunft Energie? Im Laufe der Woche könnte entschieden werden, ob die bestehenden Atomkraftwerke eine Laufzeitverlängerung erhalten. Gleichzeitig ist der Zubau bei der Windenergie im Jahr 2013 auf den niedrigsten Wert seit 16 Jahren gesunken. Macht Spanien einen Rückzieher bei der Energiewende?

Die vermeintlich kostengünstige Alternative zum weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien soll in Spanien möglicherweise die Kernenergie sein. Die Atommeiler müssen nicht neu errichtet werden und produzieren bereits Strom.

Alte Atomkraftwerke: Werden Laufzeiten für spanische Atomkraftwerke trotzdem verlängert?