03.07.2018, 15:50 Uhr

Weltweit größte Offshore Windkraftanlage erzeugt Strom

Berlin - Die Nutzung der Offshore Windenergie gewinnt dank immer leistungsstärkerer Anlagen weltweit an Bedeutung. Die derzeit leistungsstärkste kommerzielle Offshore-Windkraftanlage hat jetzt den ersten Strom eingespeist.

Der Energieversorger Vattenfall treibt den Ausbau der erneuerbaren Energien zügig voran. Zehn Wochen nach Errichtung der ersten Offshore-Windenergieanlage flossen am Sonntag (01.07.2018)) bereits die ersten Kilowattstunden Windstrom aus dem britischen „European Offshore Wind Deployment Centre (EOWDC), auch bekannt als Aberdeen Bay Offshore Windpark.

Weltweit leistungsstärkste, kommerzielle Offshore-Windkraftanlage

Das Offshore-Projekt Aberdeen Bay vor der Küste Schottlands besteht aus insgesamt elf Windenergieanlagen. An zwei Standorten hat Vattenfall Windturbinen des Typs V164-8,8 mit bis zu 8,8 MW Leistung des Herstellers MHI Vestas errichtet. Dies sind weltweit die derzeit größten Offshore-Windenergieanlagen, die im kommerziellen Betrieb zum Einsatz kommen. An neun weiteren Standorten wurden Turbinen des Typs MHI Vestas V164-8,4 mit bis zu 8,4 MW Leistung aufgestellt. Alle Windenergieanlagen stehen auf so genannten „Suction Bucket" Fundamenten. Am 01.07.2018 ist nun die erste Anlage (Leistung von 8,8 MW) von elf Windenergieanlagen erfolgreich in Betrieb gegangen. Die Stromübertragung in das britische Übertragungsnetz „National Grid" erfolgt auf der Spannungsebene von 66 Kilovolt (kV), was für Offshore-Windprojekte in Schottland ein Novum ist.

Britische Offshore-Stromerzeugung legt im ersten Halbjahr 2018 deutlich zu

Die Stromeinspeisung aus Offshore Windkraftanlagen in Großbritannien kann in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018 kräftig zulegen und erreicht in diesem Zeitraum 7,5 Mrd. kWh. Das ist eine Steigerung um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr (1. HJ 2017: 6,1 Mrd. kWh). Großbritannien rangiert in Europa bei der Stromerzeugung aus Offshore Windkraftanlage aktuell auf Platz 2 hinter Deutschland. In Deutschland erzeugten die Windkraftanlagen auf See im ersten Halbjahr 2018 insgesamt 9,1 Mrd. kWh (1.HJ 2017: 8,5 Mrd. kWh).

Quelle: IWR Online

© IWR, 2018