30.07.2012, 11:58 Uhr

E.ON-Kernkraftwerk Isar 2 wieder am Netz

Hannover – Der Block 2 des E.ON-Kernkraftwerks Isar ist nach rd. dreiwöchigen Wartungsarbeiten wieder an das Stromnetz angeschlossen worden. Die Anlage des Energieversorgers war am 7. Juli für einen Brennelementwechsel sowie für die Jahresrevision abgeschaltet worden. Insgesamt wurden 44 der 193 Brennelemente ersetzt. Darüber hinaus wurden mehr als 5.200 Arbeitsaufträge zur Inspektion und Instandhaltung durchgeführt. Die Investitionssumme der Revisionsarbeiten beläuft sich dabei eigenen Angaben zufolge auf rd. 16 Mio. Euro. Die Wartungsarbeiten wurden durch die zuständige atomrechtliche Aufsichtsbehörde überwacht.

12 Mrd. kWh Atomstrom im letzten Betriebsjahr

In den zwölf Monaten vor den Wartungsarbeiten war das Kernkraftwerk rund um die Uhr am Netz und hat in dieser Zeit rd. 12 Milliarden Kilowattstunden Strom in das Netz eingespeist. In Deutschland sind grundsätzlich noch neun Kernkraftwerke am Netz. Diese verfügen über eine Kraftwerks-Leistung von ungefähr 12.700 MW. Bis 2022 sollen sämtliche Kernkraftwerke in Deutschland vom Netz gehen.


© IWR, 2012