17.02.2015, 12:45 Uhr

Indien plant riesiges Photovoltaik Kraftwerk

Bhopal - In Indien wird die weltweit größte Solaranlage geplant. Sie würde das vor kurzem fertiggestellte 550-MW-Projekt Desert Sunlight in Kalifornien bei weitem übertreffen. Auch die Bauzeit scheint rekordverdächtig.

Das Megaprojekt im Indischen Rewa (Bundesstaat Madhya Pradesh) soll über eine Leistung von 750 Megawatt (MW) verfügen und bereits am übernächsten Unabhängigkeitstag, dem 15. August 2016, an den Start gehen. Die Akquisition der Landflächen steht bereits vor dem Abschluss und auch Angebote sollen schon in den nächsten Monaten vorliegen.

Kosten von 40 Billionen Rupien

Etwa 1.500 Hektar, was der Größe von ca. 2.000 Fußballfeldern entspricht, werden für dieses Mega-Projekt benötigt. Laut der „Times of India“ steht die Übernahme der Flächen kurz vor dem Abschluss. Ab April 2015 würden die Regierungsbehörden mit dem Einholen von Angeboten beginnen. Die Regierung plant die Umsetzung des Projektes im Rahmen eines Joint Venture zusammen mit der Solar Energy Corporation of India. Das gesamte Vorhaben soll etwa 40 Billionen Rupien (etwa 566 Mio. Euro) kosten. Die erwarteten Stromgestehungskosten sollen dann bei etwa 5 Rupien (ca. 7,1 Cent) je Kilowattstunde liegen. Dies sei günstiger als bei jedem anderen Solar-Projekt im Land.

Indien setzt auf erneuerbare Energien

Der Ausbau erneuerbarer Energien in Indien gewinnt immer mehr an Fahrt, nachdem Indiens Premierminister Modi im letzten Jahr einen Ausbau der Solar- und Windenergie-Leistung um 100.000 MW innerhalb von zehn Jahren angekündigt hatte. Um dieses Ziel zu erreichen, sorgt die indische Regierung für sichere Rahmenbedingungen für die Regenerative Energiewirtschaft und die Industrie. Dazu gehört auch die Bereitstellung eines ausreichenden Flächenangebotes für die Großprojekte. Der indische Projektierer Welspun Power hat jetzt bekanntgegeben, allein PV- und Windenergiekapazitäten mit einer Leistung von rd. 11.000 MW errichten zu wollen. Bereits Ende 2015 sollen die ersten 1.000 MW an erneuerbaren Energien installiert sein.

Weitere News und Informationen zum Thema:

Größte Solaranlage der Welt geht in Kalifornien an den Start


© IWR, 2015