22.08.2014, 15:38 Uhr

Insolvenz-Verfahren für Schweizer Suntech-Gesellschaft geht zu Ende

George Town, Cayman Islands – Die langjährige Konkurs-Story vom einst weltweit führenden Photovoltaik(PV)-Hersteller scheint zu einem Ende zu kommen: Wie die Suntech Power Holdings mitteilt, hat ihre wichtigste Tochterfirma in Europa ein Moratorium des Insolvenzverfahrens nun beendet.

Das bedeutet, dass die Schweizer Suntech-Gesellschaft Suntech Power International (SPI) nun wieder technisch zahlungsfähig ist und unter die Beaufsichtigung des Vorstandes gestellt wird.

SPI beendet Moratorium im Insolvenzverfahren

Das Insolvenzverfahren des verschuldeten chinesischen PV-Herstellers Suntech Power geht in die finale Runde. Denn in der Schweiz wurde nun die Beendigung des Moratoriums für die Tochterfirma Suntech Power International, kurz SPI, beschlossen. Wie Suntech verkündet, hat das Kantonsgericht Schaffhausen das Abkommen über die Dividende genehmigt. Die Ansprüche der Gläubiger an SPI wurden bereits Anfang August in einer entsprechenden Publikation im Schweizer Handelsamtsblatt veröffentlicht und kurz darauf wirksam gemacht.

Für SPI geht "schwieriges Kapitel" zu Ende

Der Schweizer Insolvenzverwalter ist von dem Schaffhauser Gericht damit beauftragt worden, auch weiterhin mit dem Vorstand zusammenzuarbeiten und in den kommenden Monaten die Bedingungen der Dividendenvereinbarung zu betreuen. Dies umfasst auch die Zahlungen an die SPI-Gläubiger und die Verwaltungsangelegenheiten, sodass eine ordnungsgemäße Durchführung gewährleistet werden soll.

David Walker ist als "Joint Provisional Liquidator" für Suntech Power tätig. Er erklärte, dass mit diesem Gerichtsbeschluss ein schwieriges Kapitel für SPI abgeschlossen sei. Des Weiteren freut sich Walker darüber, dass die Arbeit des SPI-Vorstands, des Schweizer Insolvenzverwalters und des CRO, Robert Moon sich gelohnt habe. Besonders die SPI-Gläubiger seien eine Stütze im gesamten Prozess gewesen. Dies sei zugleich ein wichtiger Meilenstein für die Umstrukturierung. SPI bleibe ein bedeutendes Unternehmen in Europa. Im aktuellen Wertpapierhandel der Frankfurter Börse gibt der Kurs der Suntech Power-Aktie weiter um 2,3 Prozent auf 0,22 Euro nach (Stand: 12:50 Uhr).

Weitere Meldungen und Infos zum Thema:

Suntech expandiert nach Südafrika


© IWR, 2014