09.10.2014, 14:17 Uhr

Suzlon baut 2.000 MW Windkraftleistung in den nächsten fünf Jahren

Indore, Indien – Der indische Windenergieanlagen-Hersteller Suzlon bekommt in den nächsten fünf Jahren einiges zu tun. Das Unternehmen kündigte an, 2.000 Megawatt neue Windkraftleistung alleine in dem wirtschaftlich boomenden indischen Bundesstaat Madhya Pradesh zu installieren. Zudem sollen dort neue Produktionskapazitäten für Windenergieanlagen errichtet werden.

Wie Suzlon auf dem Global Investors Summit 2014 in der Stadt Indore in Madhya Pradesh erklärte, sollen in den kommenden fünf Jahren neue Windenergieprojekte mit einer Leistung von insgesamt 2.000 Megawatt (MW) von Suzlon realisiert werden. Die Aufträge kommen vor allem von unabhängigen Stromversorgern sowie von kleinen und mittleren Unternehmen.

Tanti lobt wirtschaftliche Leistung des indischen Bundesstaates

Doch Suzlon will in Madhya Pradesh nicht einfach nur Windparks errichten, sondern zudem auch neue Produktionsstätten aufbauen. In welchem Umfang dies geschehen soll, konkretisierte der indische Konzern allerdings nicht. Suzlon ist in dem zentralindischen Bundesstaat auch bislang gut im Geschäft gewesen. Wie das Unternehmen aus Pune mitteilt, stammt über die Hälfte der bislang in Madhya Pradesh installierten Windkraftleistung von Suzlon. Suzlon-Chef Tulsi Tanti lobte das wirtschaftliche Wachstum des Bundesstaates in Höhe von aktuelle etwa elf Prozent. Zudem sei Madhya Pradesh ein Staat, der mehr Strom erzeugt als er verbraucht.

Aktie profitiert bislang nicht

Die wirtschaftlichen Erfolge schreibt Tanti der lokalen Regierung unter Shivraj Singh Chouhan zu. Suzlon erklärte weiter, dass man sich der Vision von Shivraj Singh Chouhan über erschwingliche Energieversorgung für alle voll anschließe. Im Aktienkurs von Suzlon spiegelt sich die Nachricht über das gigantische Volumen, das der Hersteller in Madhya Pradesh realisieren will, bislang nicht wider. Die Aktie gibt bislang um 6,9 Prozent auf 0,706 Euro nach und ist damit am Donnerstag schwächster Titel im RENIXX World (Stand 14:02 Uhr).

Ergänzende Infos und News zum Thema:


© IWR, 2014