IWR-Start | News | Windenergie | Offshore Windenergie | Solarbranche | Bioenergie | Energiejobs | Intern
Energiejobs-Newsletter | RENIXX World | Veranstaltungen | Stromwechsel | Newsletter | |
 
27.12.2023, 15:20 Uhr Meldung drucken | Artikel empfehlen

Vestas zum Jahresende mit Auftragsflut - Aktie klettert um 7 Prozent

Münster - Vestas meldet zum Ende des Jahres 2023 zahlreiche Aufträge. Der Aktienkurs des RENIXX Konzerns profitiert und klettert deutlich.

Der dänische Windturbinenhersteller Vestas hat zum Ende des vierten Quartals zahlreiche Aufträge mit einem Gesamtvolumen von über 3.800 MW gemeldet. Der Schwerpunkt liegt auf Projekten in den USA. In Europa meldet Vestas Aufträge aus den Niederlanden, Litauen und Deutschland. Weitere Großaufträge stammen aus Australien und Südafrika.

Vestas: Onshore-Großaufträge über rund 3.000 MW und Offshore-Aufrage über 780 MW
Seit dem 20. Dezember 2023 hat Vestas Aufträge mit einem Gesamtvolumen von 3.816 MW gemeldet. Die größten Aufträge entfallen dabei auf riesige Onshore-Projekte in den USA und einen Offshore-Windpark in den Niederlanden.
Insgesamt beläuft sich das Volumen der jüngsten Aufträge für Vestas in den USA auf rund 2.540 MW. Darunter befinden sich Großaufträge für namentlich nicht genannte Projekte über 210 V163-4,5-MW-Turbinen mit einer Gesamtleistung von 945 MW sowie 134 V163-4,5-MW-Turbinen mit einer Gesamtleistung von 603 MW. Beide Aufträge umfassen zudem einen langfristigen Servicevertrag. Weitere Aufträge aus den USA hat Vestas für einen Windpark mit 450 MW erhalten, in dem 100 Turbinen des Typs V163-4,5 MW errichtet werden sollen, sowie einen Windpark mit Turbinen vom Typ V150-4.5 MW und einer Gesamtleistung von 401 MW. Der fünfte US-Auftrag deckt eine Leistung von 143 MW ab, vorgesehen ist hier ebenfalls die Errichtung von V150 Turbinen.

Mit Blick auf europäische Märkte hat Vestas Onshore in den letzten Tagen drei Aufträge aus den Niederlanden, Deutschland und Litauen mit einer Gesamtleistung von rund 910 MW gemeldet. Die größte Order entfällt dabei auf den Offshore-Windpark Hollandse Kust (West) Site VI. Der niederländische Windparkentwickler Ecowende, ein Joint Venture zwischen Shell und Eneco, hat 52 Windturbinen des Typs V236-15,0 MW für das Projekt mit einer Gesamtleistung von 780 MW bestellt. Nach der Installation wird Vestas den Windpark im Rahmen eines 15-jährigen Servicevertrags warten. Der Windpark wird etwa 53 Kilometer vor der niederländischen Küste in der Nähe von IJmuiden errichtet. Beim Auftrag aus Deutschland handelt es sich um einen Festauftrag von Baywa r.e. für das Projekt Dollenkamp in Brakel, Nordrhein-Westfalen mit 45 MW. Geplant ist hier die Errichtung von V162-5,6-MW-Windturbinen. Der Auftrag aus Litauen für das Windparkprojekt Kelme II stammt von UAB Vejoteka, einer Tochtergesellschaft von Enefit Green II. Der Auftrag umfasst 14 Windturbinen des Typs V162-6,2 MW und beinhaltet die Lieferung und Inbetriebnahme der Turbinen sowie einen Servicevertrag mit einer extrem langen Laufzeit von 35 Jahren.

Für den Windpark Witberg am Westkap in Südafrika hat Vestas zudem von dem unabhängigen Stromerzeuger Red Rocket einen 108-MW-Auftrag erhalten. Vorgesehen ist die Lieferung und Installation von 24 Windturbinen des Typs V136-4,5 MW sowie ein15-Jahres-Vertrag.

Eine weitere Order über eine Gesamtkapazität von 254-MW hat Vestas außerdem für ein ungenanntes Windprojekt in Australien erhalten. Der Auftrag umfasst 41 V162-6,2-MW-Windturbinen der EnVentus-Plattform.

RWE kauft Norfolk-Offshore-Windportfolio von Vattenfall und bestätigt Vestas als bevorzugten Lieferanten
Neben den jüngst bekannt gegebenen Festaufträgen, haben Vestas und der Energieversorger Vattenfall am 20. Dezember 2023 Vereinbarungen zum Norfolk-Offshore Projekt in Großbritannien unterzeichnet. Danach wird Vestas der bevorzugte Lieferant (PSA) für das 1.380-MW-Projekt Norfolk Vanguard West, das 92 Vestas-Offshore-Windturbinen des Typs V236-15 MW umfasst. Vattenfall und Vestas haben außerdem Exklusivitätsvereinbarungen für die Projekte Norfolk Vanguard East und Norfolk Boreas mit einer installierten Gesamtleistung von 2.760 MW unterzeichnet. Die beiden letztgenannten Projekte werden potenziell bis zu 184 Turbinen der 15 MW-Klasse (V236-15 MW) umfassen.

Schon einen Tag später, am 21. Dezember, hat Vattenfall den Verkauf der Norfolk Offshore Wind Zone (Norfolk Boreas, Norfolk Vanguard West und Norfolk Vanguard East) mit einer Gesamtleistung von 4,2 GW an den Energieversorger RWE gemeldet. Am 22. Dezember hat Vestas dann letztendlich mitgeteilt, dass der Windturbinenhersteller und RWE sich darauf verständigt haben, dass Vestas, wie bereits zuvor mit Vattenfall vereinbart, die Turbinen für die Projekte in der Norfolk Offshore Wind Zone liefern soll.

Vestas-Aktie legt kräftig zu
Im heutigen Handel nach der Weihnachtspause legt die Vestas-Aktie kräftig zu. Aktuell steht der Kurs des RENIXX-Konzerns mit einem Plus von 7,22 Prozent bei einem Kurs von 28,66 Euro (14:32 Uhr, 27.12.2023, Börse Stuttgart). Gegenüber dem Kurs zum Jahreswechsel ist das ein Plus von 4,4 Prozent.


Quelle: IWR Online
© IWR, 2023


Mehr Nachrichten und Infos aus der Regenerativen Energiewirtschaft
Vestas und DTEK : Größtes Windenergieprojekt in der Ukraine geplant
Vestas sichert sich Aufträge aus Europa, den USA und Asien - Nordex punktet in Italien und Spanien
Vestas-Windturbinen: LHI Gruppe erwirbt weiteren Windpark für Konzern Versicherungskammer
Nordex und Vestas punkten mit neuen Windparkaufträgen in der Türkei und in den USA
Stellenangebot MVV Netze GmbH (Mannheim): Mitarbeiter in der Netzführung Rohrmedien (Meister, Techniker oder Bachelor) (m/w/d)
Erneuerbare Energien: globaler Aktienindex RENIXX - Renewable Energy Industrial Index

Forschungszentrum Jülich (Berlin) sucht: Fachgruppenleiter für Elektromobilität, Wasserstoff / Brennstoffzelle (w/m/d)
Origianl Finanz-Meldung: MEC Group erwirbt die Mehrheit am Aufdachentwickler EnergieSun
Bewerten Sie diese Meldung:
Sehr interessant | Interessant | Geht so | Uninteressant  

Meldung drucken | Artikel empfehlen
 

Aktuelle IWR-Ticker-Meldungen:


20.06.2024 - Treiber Wind und Solar: Indien steigert regenerative Kraftwerksleistung auf knapp 200 GW und setzt auf grünen Wasserstoff
19.06.2024 - The smarter E Europe 2024 gestartet: Über 3.000 Aussteller präsentieren Lösungen für erneuerbare Energieversorgung 24/7
18.06.2024 - Pilotprojekt: Transnet BW und Octopus wollen E-Auto-Flexibilität für Netzstabilisierung nutzbar machen
18.06.2024 - Neuer Bericht: Globaler Solarausbau verdoppelt sich 2023 fast - Konzentration auf wenige Märkte
17.06.2024 - Börse KW 24/24: RENIXX gibt nach - Ørsted: Batteriespeicher an Offshore Windpark - Vestas: RWE-Auftrag für Nordseecluster - Nordex: über 5 GW Leistung in nordischen Ländern
13.06.2024 - Forschende der ETH Zürich entwickeln neue Wärmepumpen für flexible Prozesswärme bis 200 Grad Celsius
13.06.2024 - Ørsted baut Batteriespeicher für Offshore-Windpark Hornsea 3 und schließt Wind- und Solarprojekt in Texas ab
10.06.2024 - Börse KW 23/24: RENIXX ausgebremst – Vestas punktet in Österreich und Litauen - Encavis: Mindestannahmeschwelle überschritten
10.06.2024 - Schwedischer Windmarkt weiter auf Wachstumskurs - DWO plant schwimmenden Offshore Windpark Erik Segersäll
07.06.2024 - Studie zu Netzentgelten: VSB und TU Dresden fordern grundlegende Reform und Vereinfachung der Kosten-Umlagesystematik
07.06.2024 - USA erwarten 2024 über 40 GW neue Solarleistung – US-Solarindustrie profitiert vom Inflation Reduction Act
07.06.2024 - BSH legt Entwurf zum Flächen-Entwicklungsplan Offshore Windenergie vor – 60 GW Windleistung bis 2037 in Deutschland
07.06.2024 - Inflation Reduction Act: Juwi verkauft zwei große Solarparks an US-Energieversorger Tri-State
03.06.2024 - Börse KW 22/24: RENIXX im Aufwind - Enphase: Mexiko im Fokus - Verbund: Wasserstoff-Projekt H2-Notus in Tunesien - Fuelcell: Großauftrag in Südkorea

 
 
 

Business- und Wirtschaftsthemen Erneuerbare Energien

  

Suche in IWR - Newsticker Original-Pressemitteilungen


© IWR - Internationales Wirtschaftsforum Regenerative Energien

IWR Digitale Medien - One Stop Media Shop für die Energiewirtschaft
Pressemitteilungen IWR-Pressedienst.de | Marketing Energiefirmen.de | Recruiting Energiejobs.de | Termine Energiekalender.de |

Energienetzwerk der Energiewirtschaft und Branchenverbund
iwr.de | Windbranche.de | Offshore-Windenergie | Solarbranche.de | Bioenergie-Branche | Solardachboerse.de | RenewablePress.com | RenewableEnergyIndustry | Windindustry | Offshore-Windindustry | Energiefirmen | Energiespeicher | Energieeffizienz | Klimaschutz | Windkalender | Stromkalender

Verbraucherportale Energie - Strom- und Gasanbieter
Strompreisrechner.de | Stromtarife.de | Solardachboerse.de | Energiehandwerker.de


Home-IWREnglishWindenergieSolarenergieWasserkraftBioenergieGeoenergieEmail/Kontakt