IWR-Start | Windenergie-Home | Forschung | Technik | Jobs | Termine | Betreiber| IWR-Kontakt |
Windbranche | Übersicht | Hersteller | Offshore | Windkraftanlagen-Zulieferer | Windservice |



 
Zulieferer / Windenergie


 IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer

Branchenkontakte

Die dynamische Entwicklung der Windenergie in Deutschland hat eine eigene Zulieferindustrie entstehen lassen. Die Zulieferer der Windbranche liefern zahlreiche wichtige Komponenten für Windkraftanlagen. Diese Firmen kommen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen (Maschinenbau, Elektroindustrie, etc.). Bestandteile einer Windenergieanlage sind u.a. Türme aus Stahl oder Beton, aber auch kostengünstige Gittermasten zählen dazu. Wälzlager für die Rotoren und Getriebe sind ebenso wichtig wie die elektrischen Generatoren zur Windstromerzeugung oder die kompletten Rotorblätter.

Produkte   -Anzeige-
News

 

18.10.2017, 16:47 Uhr
Windindustrie: Generatoren für Senvion und Rotorblätter für Goldwind

Hamburg/Peking/Kolding, Dänemark – Für die beiden Windenergieanlagen-Hersteller Senvion aus Hamburg und Goldwind aus Urumtschi in der chinesischen Provinz Xinjiang liegen Neuigkeiten vor, die die Belieferung mit zentralen Windkraft-Komponenten betreffen. Bei Senvion geht es um Generatoren für Onshore-Turbinen und bei Goldwind um ein beeindruckendes Rotorblatt für neue Offshore-Anlagen. Weiter ... (iwr)

27.09.2017, 08:19 Uhr
Indien: Großes Hybrid-Kraftwerk kombiniert Solarenergie mit Windkraft

Zamudio, Spanien – In Indien soll ein erstes großes Hybridkraftwerk auf Basis erneuerbarer Energien entwickelt werden. Kombiniert wird ein knapp 30 Megawatt großer Solarpark mit einem 50 Megawatt großen Windpark. Der Auftrag geht an ein spanisch-deutsches Unternehmen. Weiter ... (iwr)

26.09.2017, 12:15 Uhr
Größte Batteriefabrik in Europa entsteht in Schweden

Zürich - ABB und Northvolt haben eine Grundsatzvereinbarung geschlossen, nach der ABB bei der Errichtung der europaweit größten und modernsten Fabrik für Lithium-Ionen-Batterien als zentraler Partner mitwirken soll. Der schwedische Batterie-Hersteller Northvolt baut diese Fabrik in Schweden. Weiter ... (iwr)

18.09.2017, 08:15 Uhr
Intelligente Windpark-Beleuchtung rückt in den Fokus

Münster- Ein Thema ist auf der Windmesse Husum Wind in den Vordergrund gerückt: die intelligente und bedarfsgesteuerte nächtliche Befeuerung der Windenergieanlagen. Gleich mehrere Unternehmen kündigen hier neue Lösungen an. Weiter ... (iwr)

13.09.2017, 11:14 Uhr
NRW-Kabinett beschließt Windkraft-Beschränkung

Düsseldorf – In Sachen Windenergie lautete in Nordrhein-Westfalen das Motto der alten, rot-grünen Landesregierung, dem Windkraft-Ausbau substanziellen Raum zu geben. Doch kurz bevor dieser Ausbau so richtig losgehen konnte, kam die Landtagswahl. Weiter ... (iwr)

06.09.2017, 09:59 Uhr
Arbeitsplätze in der Windbranche zunehmend gefährdet

München - Die Windbranche gerät in Deutschland deutlich unter Druck, immer mehr Arbeitsplätze sind gefährdet. Die Verunsicherung der Beschäftigten wächst. Weiter ... (iwr)

23.08.2017, 10:41 Uhr
Eon schützt Offshore-Windpark vor Korrosion

Essen - Der Energiekonzern Eon setzt beim Ostsee-Windpark Arkona erstmals eine innovative Korrosionsschutz-Technologie ein, die die Emissionen in das Meer deutlich reduzieren soll. Mit der neuen Technik will Eon auch einen Preis gewinnen. Weiter ... (iwr)

22.08.2017, 12:01 Uhr
Deutsches Offshore-Zentrum in Cuxhaven wächst kräftig

Cuxhaven – Der Hafen von Cuxhaven entwickelt sich zur Drehscheibe der Offshore Windenergie. Neue Arbeitsplätze durch Firmenansiedlungen entstehen. Mit dem Bau eines weiteren Liegeplatzes steigen die Investitionen in die Hafen-Infrastruktur. Weiter ... (iwr)


IWR-HomeWindenergieEnglishEmail/Kontakt