IWR-Start | Windenergie-Home | Forschung | Technik | Jobs | Termine | Betreiber| IWR-Kontakt |
Windbranche | Übersicht | Hersteller | Offshore | Windkraftanlagen-Zulieferer | Windservice |



 
Zulieferer / Windenergie


 IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer IWR-Firmennetzwerk-Teilnehmer

Branchenkontakte

Die dynamische Entwicklung der Windenergie in Deutschland hat eine eigene Zulieferindustrie entstehen lassen. Die Zulieferer der Windbranche liefern zahlreiche wichtige Komponenten für Windkraftanlagen. Diese Firmen kommen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen (Maschinenbau, Elektroindustrie, etc.). Bestandteile einer Windenergieanlage sind u.a. Türme aus Stahl oder Beton, aber auch kostengünstige Gittermasten zählen dazu. Wälzlager für die Rotoren und Getriebe sind ebenso wichtig wie die elektrischen Generatoren zur Windstromerzeugung oder die kompletten Rotorblätter.

Produkte   -Anzeige-
News

 

25.09.2018, 10:09 Uhr
Quantec Signals stellt universelle Gefahrenfeuer vor

Goslar - Internationale Standards für die Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen etablieren sich immer mehr. Dabei gelten spezifische Anforderungen, die von den Systemen in verschiedenen Einsatzregionen und Anwendungsbereichen erfüllt werden müssen. Das gilt auch für die Windenergie. Weiter ... (iwr)
0

24.08.2018, 09:35 Uhr
Deutsche Windtechnik erhält Großauftrag für Wartung von Enercon-Anlagen

Bremen - Das Geschäftsfeld Service und Wartung von Windenergieanlagen wird im Zuge des Windenergie-Ausbaus immer wichtiger. Dabei kommen zunehmend auch herstellerunabhängige Service-Anbieter zum Zuge. Weiter ... (iwr)
0

24.08.2018, 09:00 Uhr
Weiterer Windenergie Luftraum-Scanner geht in Betrieb

Isernhagen - In Kürze nimmt Quantec Sensors bei Wollingst in Niedersachsen einen weiteren Luftraum Scanner für die bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung an Windenergieanlagen (WEA) in Betrieb. Das nächtliche WEA-Blinken kann damit großflächig in der Region auf ein Minimum reduziert werden. Weiter ... (iwr)
0

18.07.2018, 12:38 Uhr
Drehpunkt bringt neues Eisman-Abrechnungsmodul auf den Markt

Rostock – Bei drohender Netzinstabilität oder –überlastung greift das Einspeisemanagement (Eisman) mit einer Zwangsabregelung der EE-Strom-Einspeisung. Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat einen Leitfaden zur Berechnung der Eisman-Entschädigung veröffentlicht. In dem neuen Modul der Drehpunkt-Betriebsführungssoftware ist dieser Berechnungsansatz bereits umgesetzt. Weiter ... (iwr)
0

12.07.2018, 11:42 Uhr
Enova ersetzt Großkomponente an Enercon Windenergieanlage

Bunderhee – Mit dem Ausbau der Windenergie in Deutschland wird auch der Bereich Service und Wartung der Anlagen zu einem immer wichtigeren Geschäftsfeld. Dabei setzen die Betreiber zunehmend auf herstellerunabhängige Service-Anbieter. Weiter ... (iwr)
0

21.06.2018, 16:45 Uhr
Windenergie: System verhindert Störgeräusche an ihrer Quelle

Höchberg - Überschreiten Windenergieanlagen (WEA) die Schall-Grenzwerte, müssen sie gedrosselt werden. Eine in Windenergieanlagen installierte Retrofit-Lösung verhindert Störgeräusche aktiv. Teure Leistungsreduzierungen können so vermieden werden. Weiter ... (iwr)
0

15.03.2018, 16:47 Uhr
MHI Vestas nutzt Port Knock in Emden als Servicebase

Emden-Außenhafen - Derzeit laufen im Offshore-Windpark Borkum Riffgrund 2 die Fundamentarbeiten. Mit der Errichtung der Windenergieanlagen soll zügig begonnen werden. MHI Vestas wird die Inbetriebnahme der Anlagen über den Hafen Emden vornehmen. Weiter ... (iwr)
0

08.12.2017, 11:26 Uhr
Forscher entwickeln Rotorblätter der nächsten Generation

Münster - Die Rotorblätter einer Windkraftanlage sind bei einer vollen Umdrehung wegen der ungleichmäßigen Windbedingungen in Bodennähe und in der Höhe starken Lastwechseln ausgesetzt. Forscher entwickeln nun Rotorblätter der nächsten Generation, die sich den Belastungen anpassen können. Weiter ... (iwr)
0


IWR-HomeWindenergieEnglishEmail/Kontakt