16.03.2011, 17:19 Uhr

Ambau erhält Großauftrag für Offshore-Gründungen

Bremen - Die Ambau GmbH erhält den ersten Komplettauftrag für 80 Monopile- Offshore-Windenergie- Gründungen für das Projekt Meerwind Süd/Ost. Dies sei der größte Einzelauftrag der Firmengeschichte, so Joachim Görlitz, geschäftsführender Gesellschafter der Ambau GmbH. Für die Bremerhavener WindMW GmbH wird die Ambau GmbH 80 Sets Monopiles und Transition Pieces produzieren. Diese bilden die Gründung für die 80 Offshore-Windenergieanlagen der 3,6 Megawatt-Klasse, die 23 Kilometer nördlich der Insel Helgoland in der Nordsee ab 2012 errichtet werden. Die Gründungsstrukturen werden in allen fünf Ambau-Werken ab November 2011 gefertigt.

Der Auftrag setze ein deutliches Signal für die weitere Entwicklung der deutschen Offshore-Windindustrie. Deutsche Unternehmen würden die Region stärken und ein Zeichen auch für ausländische Märkte setzen, bestätigt Ronny Meyer, Geschäftsführer des Unternehmensnetzwerkes Windenergie-Agentur WAB.

Konferenz: "Windstärke11 – Kurs Offshore"