26.04.2012, 08:09 Uhr

Luxcara schließt Finanzierung für 60 MW im Solarpark Briest ab

Hamburg - Das Hamburger Investmenthaus Luxcara hat für den Luxemburger Fonds Flaveo S.A., Sicav-Fis für seine zwei Teilflächen von insgesamt 60 MWp des Solarparks Briest die Finanzierung abgeschlossen. Mit einer Gesamtkapazität von 91 MWp und einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 200 Mio. Euro ist der Solarpark im brandenburgischen Briest der größte Solarpark in Europa. "Das ist ein positives Signal in unserer zuletzt eher von negativen Schlagzeilen geprägten Branche", sagt Dr. Alexandra von Bernstorff, geschäftsführende Gesellschafterin der Luxcara GmbH.


© IWR, 2012