22.03.2013, 11:06 Uhr

Deutsche Bahn: Befreiung von EEG-Umlage spart Millionen - Gewinn steigt auf Rekordniveau

Münster – Die Gewinne der Deutschen Bahn sind auf ein neues Rekordniveau gestiegen. Das bereinigte operative Ergebnis (EBIT bereinigt) erhöhte sich im Jahr 2012 um 399 Mio. Euro (+17,3 Prozent) auf 2,7 Mrd. Euro und damit auf einen Rekordwert. Das Jahresergebnis konnte um rund 11 Prozent auf 1,48 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,33 Mrd. Euro) verbessert werden. Der Umsatz kletterte gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Mrd. Euro (+3,7 Prozent) auf 39,3 Mrd. Euro. DB-Vorstandsvorsitzender Dr. Rüdiger Grube sagte bei der Vorstellung des Geschäftsberichtes 2012 in Berlin: "Mehr Umsatz, mehr Gewinn, mehr Investitionen und vor allem ein neuer Fahrgastrekord in unseren Zügen: All diese Zahlen zeigen, dass wir mit unserer neuen Strategie DB2020 auf einem richtigen und erfolgreichen Weg sind."

Trotz Rekord-Gewinne in Milliardenhöhe: Befreiung von EEG-Umlage